Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Der Rathausplatz mit Kirche, Pfarrzentrum und Rathaus
Der Ködelblick oberhalb der Trinkwassertalsperre Mauthaus
Teichmühle Steinwiesen
Blütenpracht in der Bahnhofstraße
Sonnendurchfluteter Hochwald
Sonnenuntergang über der kath. Kirche "Mariä Geburt" Steinwiesen
Ruhebank am "Nurner Brocken"
Sonnenuntergang oberhalb von Steinwiesen

40 Jahre aktiver Feuerwehrdienst

13.01.2017 Michael Rüger für 40 Jahre aktiven Dienst mit dem staatlichen Ehrenkreuz in Gold ausgezeichnet.

Steinwiesen (sd) 40 Jahre aktiver Feuerwehrdienst sind eine lange Zeit. Michael Rüger trat am 1. Mai 1976 in die Freiwillige Feuerwehr Steinwiesen ein und war 40 Jahre immer zur Stelle, wenn die Sirene oder der Piepser zum Einsatz rief. Er absolvierte eine Ausbildung als Maschinist und als Atemschutzgeräteträger. Von 1979 bis 1987 war er Gerätewart, erhielt 2001 das staatl. Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktiven Dienst und 2008 das Ehrenzeichen des Kreisfeuerwehrverbandes Kronach in Silber. Vereinsleitungsmitglied und Schriftführer war Michael Rüger von 2007 bis 2013. Seit 15 Jahren ist er auch bei der Seniorengruppe „die Roten Teufel“ aktiv mit dabei.

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung erhielt Michael Rüger aus der Hand von Kreisbrandinspektor Hans-Ulrich Müller und stellvertretenden Landrat Gerhard Wunder das staatliche Ehrenzeichen in Gold. Verbunden damit ist ein Aufenthalt im Feuerwehrerholungsheim St. Florian in Bayerisch Gmain, hier sponsert die Gemeinde einen zweiten Platz. Gerhard Wunder betonte, dass Michael Rüger auch immer durch seine Arbeit bei der FWO ein wichtiger Ansprechpartner für die Gemeinde in Bezug auf Wasser sei. Dies sei vor allem dann wichtig, wenn man genügend Löschwasser benötige.

Kategorien: Feuerwehr, Vereine