Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Museumsbahn Steinwiesen
Das Zentrum Steinwiesens – Der Rathausplatz mit Kirche, Pfarrzentrum und Rathaus
Sonnendurchfluteter Hochwald
Blick vom Baierswehr
Steinwiesen vom Rollenberg
Teichmühle Steinwiesen
Erlebnispfad Steinwiesen

Absage

14.09.2020 Auftritt von Oti Schmelzer in Steinwiesen entfällt wegen Corona.

Foto: Hans Franz
„Nein, ich kann am Freitag, den 18. September, aufgrund von Corona nicht nach Steinwiesen kommen.“ Dies scheint Oti Schmelzer seinen Anhängern im Frankenwald zurufen zu wollen

Steinwiesen – Viele Freunde der BR-Sendung „Fastnacht in Franken“ aus Veitshöchheim, insbesondere Anhänger des dabei mitwirkenden Kabarettisten Oti (der) Schmelzer, hatten in ihrem Terminkalender den Freitag, den 18. September, schon schwarz markiert gehabt. An diesem Tag wäre der Multifunktionsfranke aus Oberschwappach (Kreis Hassberge) erstmals im Kreis Kronach mit seinem Soloprogramm „Wenn`s läfft, dann läfft`s“ in der Steinwiesener Turnhalle aufgetreten. Doch die Corona-Krise hat einen kräftigen Strich durch die Rechnung gemacht, sodass die Veranstaltung abgesagt worden ist und auf einem späteren Zeitpunkt verschoben werden muss. Sowohl der Künstler als auch der Initiator Hans Franz haben sich darauf geeinigt, dass der geplante Unterhaltungsabend erst dann stattfindet, wenn keinerlei Corona-Beschränkungen mehr bestehen.

Da schon für zahlreich Interessierte rund 200 Plätze vorgehalten worden sind, bleibt für diesen Personenkreis diese Reservierung bestehen. Eine erneute telefonische Anmeldung ist somit nicht mehr notwendig. Die Interessierten werden vom neuen Termin rechtzeitig informiert.

Aber nicht nur der Gastauftritt des Fernsehbekannten Oti Schmelzer muss entfallen: Seine Darbietung war im Rahmen der 110-Jahr-Feier des Radsportvereins (RVC) Steinwiesen vorgesehen. Nun muss aufgrund der Corona-Pandemie der Traditionsverein auch seine in diesem Jahr geplanten Jubiläumsfeierlichkeiten mit Radballturner ausfallen lassen. In einer Vorstandssitzung haben die Verantwortlichen den Juni 2021 ins Auge gefasst. Mit den Absagen werden die „Concorden“ auch dem Anliegen des Steinwiesener Bürgermeisters Gerhardt Wunder gerecht. Dieser hatte im aktuellen Mitteilungsblatt der Marktgemeinde geschrieben: „Aufgrund von Corona bitte ich die Vereine von größeren Veranstaltungen Abstand zu nehmen, damit wir das Infektionsrisiko minimieren.“ hf

Kategorien: Vereine, Veranstaltungen