Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Der Rathausplatz mit Kirche, Pfarrzentrum und Rathaus
Der Ködelblick oberhalb der Trinkwassertalsperre Mauthaus
Teichmühle Steinwiesen
Blütenpracht in der Bahnhofstraße
Sonnendurchfluteter Hochwald
Sonnenuntergang über der kath. Kirche "Mariä Geburt" Steinwiesen
Ruhebank am "Nurner Brocken"
Sonnenuntergang oberhalb von Steinwiesen

Aktion

02.10.2018 Tag der Offenen Tür beim RVC Steinwiesen.

Steinwiesen – Mit einem Tag der Offenen Tür wollte der Radsportverein Concordia (RVC) Steinwiesen auf seine Randsportart, und hier insbesondere auf den von ihm betriebenen Zweier-Radball, aufmerksam machen und zugleich eine gewisse Förderung des Nachwuchses erreichen. Die interessierten Gäste konnten einen Blick hinter die Kulissen werfen und selbst einmal testen, wie es sich auf so einem Spezialrad fahren lässt.

Die aktiven Radballer zeigten zum Auftakt einige „Kunststücke“ und nach einigen Trainingsspielen wurde die Fahrfläche für die „Amateure“ frei gegeben. Jung und Alt konnten nun selbst ihr Glück auf dem Rad versuchen. Dabei mussten sie feststellen, dass es gar nicht so einfach ist diese Art von Fahrrad zu beherrschen. Schließlich ist das für diesen Sport modifizierte Gerät durch seine 1:1-Übersetzung auf die starre Nabe, den speziellen Lenker und eine lange waagerechte Sattelstütze gekennzeichnet. Die starre Übersetzung der Trittbewegungen auf das Hinterrad ermöglichen das Rückwärtsfahren und das Stehen im Tor. Hinten am Sattel sitzt ein Radballer eigentlich nur kurz zum Ausruhen.

Vor allem die Kinder hatten recht viel Spaß, zumal für sie kleinere Fahrräder zur Verfügung standen. Diese hatte der einstige Bayernligaspieler Georg Porzel speziell zu Radballrädern umgebaut. Während der Veranstaltung wies Vorsitzender Roland Kuhnlein darauf hin, dass für Interessierte weiterhin die Möglichkeit des „Schnupperns“ besteht, und zwar bei den Trainingseinheiten, die an jedem Dienstag und Donnerstag von 18.30 bis 20 Uhr in der Turnhalle stattfinden. Als das beste  Einstiegsalter nannte Kuhnlein acht bis zehn Jahre. Aber auch Erwachsene können jederzeit einen Anfang wagen. Erfahrene Übungsleiter des RVC stehen jedenfalls bereit und freuen sich über jeden Besucher, der seine Freude am Radball entdeckt hat oder noch entdecken will. hf / Hans Franz.

Kategorien: Sport, Vereine, Veranstaltungen