Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Winter an der Ködel
winterliche Felder bei Nurn
Eingebettet in Schnee
Winterlicher Sonnenuntergang
Herrlicher Wintertag
Schneetürme auf dem Gartenzaun

Aus dem Rathaus

21.02.2020 Mitteilung der Straßensperrungen aufgrund des diesjährigen Faschingsumzugs sowie der Aufruf an die Bevölkerung.

Mitteilung Straßensperrungen wegen des diesjährigen Faschingsumzugs

Aufruf an die Bevölkerung der Marktgemeinde Steinwiesen

Am Sonntag, den 23. Februar 2020 findet das große Faschingsfinale der FGS mit unserem Faschingsumzug und der anschließenden Proklamation in der Turnhalle statt.

Wie alle Jahre möchten wir Sie in Stichworten auf einige wichtige Punkte aufmerksam machen:

1. Wir bitten Sie herzlich, Ihre Häuser am Umzugsweg zu schmücken (Luftballons, Girlanden, Luftschlangen etc.)
2. Machen Sie selbst aktiv beim Umzug mit oder unterstützen Sie uns (Wagen - Fußgruppen - Sachspenden - Wurfmaterial). Bitte melden Sie sich bei Jürgen Deuerling, Saunkel 2, Tel. 0151-42860232 oder bei Wieland Beierkuhnlein, Tel. 09262-2783.
3. Halten Sie die Umzugsstraßen von geparkten Fahrzeugen frei! Widerrechtlich geparkte Fahrzeuge, auf den durch Verkehrszeichen gesperrten Straßen, können kostenpflichtig abgeschleppt werden.
4. Abholung von Wurfmaterial für die gemeldeten Wagen und Fußgruppen am Freitag, den 21. Februar bei Jürgen Deuerling, Saunkel 2 von 15 - 17 Uhr
5. Es finden wieder Platzkonzerte der beteiligten Musikvereine ab 12.45 Uhr an den bekannten Plätzen statt
6. Für das leibliche Wohl sorgen unsere Teams in den Bratwurststände beim Fritzla und am Turnhallenvorplatz
7. Ab 15 Uhr ist die Proklamation mit dem Prinzenpaar und dem Kinderprinzenpaar, den Garden, und musikalische Unterhaltung mit „Ali und Quärchel“ in der Turnhalle. Alle am Faschingsumzug teilnehmenden, maskierten Kinder erhalten neben einer Bratwurstsemmel ein alkoholfreies Getränk gegen Gutschein.

Viel Spaß, Frohsinn und ein gutes Gelingen wünscht Ihnen Ihre Faschingsgesellschaft und Marktgemeinde Steinwiesen mit einem kräftigen „Helau“. 

Gerhard Wunder, 1. Bürgermeister
Wieland Beierkuhnlein, 1. Präsident FGS
Jürgen Deuerling, 2. Präsident FGS
Gudrun Kämpfer, 3. Präsidentin FGS

Kategorien: Fasching, Rathaus, Vereine, Veranstaltungen