Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Der Rathausplatz mit Kirche, Pfarrzentrum und Rathaus
Der Ködelblick oberhalb der Trinkwassertalsperre Mauthaus
Teichmühle Steinwiesen
Blütenpracht in der Bahnhofstraße
Sonnendurchfluteter Hochwald
Sonnenuntergang über der kath. Kirche "Mariä Geburt" Steinwiesen
Ruhebank am "Nurner Brocken"
Sonnenuntergang oberhalb von Steinwiesen

Aus dem Rathaus

15.03.2021 Aufruf des Ersten Bürgermeisters und des Marktgemeinderates Steinwiesen – Unterstützen Sie die heimischen Einzelhändler und unsere Gastronomie.

Das Wappen des Marktes Steinwiesen

Bürgermeister Gerhard Wunder und der Marktgemeinderat Steinwiesen rufen dazu auf, die Möglichkeiten des „Click & Collect“ bei den einheimischen Einzelhändlern zu nutzen. Durch diese neue Möglichkeit haben die Einzelhändler erstmals seit vielen Wochen die Chance wieder eigene Umsätze zu generieren.

Viele Händler und Geschäfte bieten an, Waren telefonisch oder über das Internet, zu bestellen. Diese können dann beim Geschäft abgeholt werden. Manche Händler bieten sogar einen Lieferservice an.

Bitte nutzen Sie als Bürger des Marktes Steinwiesen diese Art des Einkaufens und unterstützen Sie damit die Einzelhändler vor Ort.

Dasselbe gilt auch für unsere Gastronomie. Viele Gasthöfe und Restaurants bieten die Möglichkeit „Essen zum Mitnehmen“ zu bestellen. Unterstützen Sie unsere Wirte und nutzen Sie dieses Angebot.

Wir alle möchten das nach dem Lockdown die Geschäfte und Gasthöfe wieder öffnen. Hierzu kann jeder einen kleinen Beitrag leisten. Nur gemeinsam können wir die Vielfalt im Einzelhandel und in der Gastronomie erhalten.

Machen Sie mit! – Kaufen und bestellen Sie lokal vor Ort!

Gerhard Wunder
Erster Bürgermeister

Jürgen Eckert
Fraktionsvorsitzender
CSU-Fraktion
Jürgen Deuerling
Fraktionsvorsitzender
SPD-Fraktion

Kategorien: Rathaus, Marktgemeinderat