Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Winter an der Ködel
winterliche Felder bei Nurn
Eingebettet in Schnee
Winterlicher Sonnenuntergang
Herrlicher Wintertag
Schneetürme auf dem Gartenzaun

Bericht 1. Bürgermeister

20.01.2020 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

1. Bürgermeister Gerhard Wunder

ich hoffe, Sie sind alle gesund ins neue Jahr 2020 gestartet. Kaum ist die Advents- und Weihnachtszeit vorbei, steht der Fasching vor der Tür. Die Faschingsgesellschaft Steinwiesen hat sich erfolgreich für die Sendung „Franken Helau“ beworben. Der Bayerische Rundfunk wird am 24. und 25. Januar die Veranstaltung in unserer Kulturhalle aufzeichnen. Die Ausstrahlung der Sendung erfolgt am 31.01. im 3.Programm. Der Fastnachtsverband Franken hat sich für den Veranstaltungsort Steinwiesen ausgesprochen, um auch die Aktivitäten der Faschingsgesellschaft Steinwiesen zu würdigen. Ich hoffe, dass die Veranstaltung ein Erfolg wird und der Name unserer Marktgemeinde Steinwiesen auch bei den Zuschauern des Bayerischen Fernsehens ankommt. Ich danke Wieland Beierkuhnlein und allen Akteuren, die bei dieser Veranstaltung mithelfen und mit auftreten. 

Neben dem Fasching steht für unsere Marktgemeinde natürlich die Weiterentwicklung im Mittelpunkt unseres Geschehens. Der Marktgemeinderat Steinwiesen hat sich zu einer weiteren Klausur getroffen, um mit den Akteuren des Kommunalmarketings die erarbeiteten Projekte umzusetzen. Dabei benötigen wir auch die Hilfe aller aktiven Mitbürgerinnen und Mitbürger. Die Schwerpunktsetzung im Bereich des Tourismus wird von unserem Tourismusbüro begleitet. Die Schaffung von Wohnraum und Ferienwohnungen wird vom Stadtumbaumanagement sowie von der Gruppe „Steinwiesen aktiv“ mit angeschoben. Diesbezüglich möchte ich auf die Veranstaltung unseres Umbaumanagements am 28. Januar 2020 um 18.30 Uhr hinweisen. Anhand von Praxisbeispielen wird aufgezeigt, wie der Umbau von Wohnungen zu Ferienwohnungen realisiert werden kann. 

Ein weiterer Schwerpunkt wird die Stärkung der Gemeinschaft sein. Wir wollen das „Wir-Gefühl“ stärken, damit alle Vereine, Gruppierungen und Organisationen noch enger zusammenarbeiten. Nur wenn es uns gelingt, unser Markenzeichen „Gastfreundlich“ auch in der Praxis umzusetzen, können wir das Selbstwertgefühl unserer Bürger steigern. 

Aus diesem Grund freut es uns immer wieder, wenn neue Mitbürger sich melden und bereit sind, in den verschiedenen Arbeitsgruppen mitzuarbeiten. Für mich als Bürgermeister ist es auch wichtig, dass wir alle Akteure aus Steinwiesen, Neufang, Birnbaum, Nurn und Schlegelshaid ansprechen und zur Mitarbeit auffordern.

Dieses Ziel möchte ich 2020 nicht aus den Augen verlieren und ich werde mich stets für die Belange der Bürger, der Vereine und der Organisationen einsetzen.

In diesem Sinne freue ich mich auf die bevorstehenden Aufgaben und verbleibe

Ihr


Gerhard W u n d e r
Erster Bürgermeister

Kategorien: Rathaus