Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Der Rathausplatz mit Kirche, Pfarrzentrum und Rathaus
Der Ködelblick oberhalb der Trinkwassertalsperre Mauthaus
Teichmühle Steinwiesen
Blütenpracht in der Bahnhofstraße
Sonnendurchfluteter Hochwald
Sonnenuntergang über der kath. Kirche "Mariä Geburt" Steinwiesen
Ruhebank am "Nurner Brocken"
Sonnenuntergang oberhalb von Steinwiesen

Blutspenden

23.11.2020 Spendenbereitschaft hält an – Freude über 17 Erstspendern.

Steinwiesen(sd) Die Spendenbereitschaft der Menschen im Oberen Rodachtal und ringsum ist auch am Ende dieses vom Corona-Virus beherrschten Jahres noch immer vorhanden.

Vor allen Dingen konnten sich das Blutspendeteam aus Wiesentheid und die Helfer der BRK-Bereitschaft Steinwiesen über sage und schreibe 17 junge Menschen freuen, die das erste Mal den Weg zur Blutspende gefunden hatten. Ihnen und natürlich allen Spendern hiermit ein herzliches Vergelt’s Gott. Auch bei diesem Termin wurde ein strenges Hygienekonzept eingehalten und auch von den wartenden Spendewilligen gut mitgetragen. Alles lief reibungslos und jeder arbeitete Hand in Hand.

105 Anmeldungen wurden am Ende registriert und davon wurden 96 zur Spende zugelassen. Wie bereits bemerkt waren 17 Erstspender mit an Bord. Die Menschen wissen eben, dass man in diesen Zeiten zusammenhalten muss. Sie wissen, dass Blut gerade jetzt dringend gebraucht wird. Und sie wissen, es kann jeden treffen und dann ist man zufrieden, wenn genügend Blutreserven vorhanden sind. Nachdem der komplette „Parcour“ durchlaufen, das Blut abgezapft und alles seine logistische Ordnung hatte, konnten die vielen freiwilligen Spender noch eine „To-Go“-Tüte, die mit Speisen und Getränken gefüllt war, mitnehmen sowie sich ein kleines Geschenk aussuchen.

Ehrungen
Folgende Personen konnten für mehrmalige Spende geehrt werden: Für 150 Spenden Gertrud Eichelsdörfer aus Reitsch und für 75 Spenden Roland Schneider aus Steinwiesen.

Ein herzliches Dankeschön richtete Susanne Deuerling als stellvertretende Bereichsleiterin Blutspenden an das Blutspendedienst Team, für die diese Termine auch nicht immer leicht zu bewältigen sind. Ein Dank galt dem Markt Steinwiesen für die Nutzung der Kulturhalle sowie den vielen ehrenamtlichen Helfern, die diesmal im Einsatz waren, vor allem den Helfern der Wasserwacht Wallenfels, die hier eng mit Steinwiesen zusammenarbeiten und vor allem den 105 Spendern und Spenderinnen.


Roland Schneider spendete zum 75. Mal sein Blut


Glückwunsch zur 150. Blutspende: Stell. Bereichsleiterin Blutspende Susanne Deuerling (re) gratuliert Gertrud Eichelsdörfer aus Reitsch

Kategorien: Blutspenden, Veranstaltungen