Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Winter an der Ködel
winterliche Felder bei Nurn
Eingebettet in Schnee
Winterlicher Sonnenuntergang
Herrlicher Wintertag
Schneetürme auf dem Gartenzaun

Blutspenden

05.07.2017 Mehrere Steinwiesener konnten beim Ehrungsabend des BRK ausgezeichnet werden.

Wilhelmsthal. Nach dem Motto des diesjährigen Weltblutspendetags, das lautet: „What can you do? Give blood. Give now. Give often“. „Was kannst du tun? Spende Blut, Spende jetzt, Spende regelmäßig“, hätten auch die zu Ehrenden verfahren, sagte die stellvertretende Kreisvorsitzende Heidi Beyerle. Sie würdigte die Leistung der Mehrfachspender mit Urkunde und Ehrennadel. Der Landkreis Kronach stehe mit über acht Prozent der spendewilligen Bürger über den Landes- und Bundesdurchschnitt, sagte sie. Gleichzeitig rief sie die Mehrfachspender zum weiteren Spenden auf und bat darum auch im Verwandten- und Freundeskreis Werbung für die Blutspende zu machen. Wichtig seien auch die Helfer, welche die Termine vor Ort organisieren und durchführen sowie die Kommunen für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.

Es sei für alle die in Not geraden wichtig zu wissen, dass es Menschen gibt die helfen, sagte Kreisgeschäftsführer Roland Beierwaltes. Die Blutspender seien die größte Bürgerinitiative Deutschlands, welche es gelte mit jungen Leuten auszubauen und fortzuführen.

Aus Steinwiesen konnten ausgezeichnet werden:
- Gabriele Becker (50 Spenden)
- Helmut Michel (100 Spenden)
- Ewald Gremer u. Georg Sesselmann (jeweils 125 Spenden)

Kategorien: Blutspenden, Veranstaltungen