Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Der Rathausplatz mit Kirche, Pfarrzentrum und Rathaus
Der Ködelblick oberhalb der Trinkwassertalsperre Mauthaus
Teichmühle Steinwiesen
Blütenpracht in der Bahnhofstraße
Sonnendurchfluteter Hochwald
Sonnenuntergang über der kath. Kirche "Mariä Geburt" Steinwiesen
Ruhebank am "Nurner Brocken"
Sonnenuntergang oberhalb von Steinwiesen

Brunnenfest in Nurn

13.09.2016 Erlös wird für die Dorfverschönerung verwendet.

Nurn – Fröhliches Vergnügen der Kinder, gemütliches Beisammensein und entspannte Gespräche der Erwachsenen, angenehme und heimatliche Klänge von Blasmusikanten bestimmten am Sonntag das Geschehen in der Ortsmitte von Nurn. Der Grund hierfür war, dass die Gymnastikdamen des örtlichen Sportvereins zum siebten Mal seit 2010 zum so genannten Brunnenfest eingeladen hatten. Nicht nur zahlreiche Ortsbürger waren gekommen, sondern auch Gäste aus der näheren Umgehung durften begrüßt werden. Selbst Bürgermeister Gerhard Wunder, der erst an diesem Tag von einem längeren Auswärtsaufenthalt zurückgekehrt war, nahm noch die Gelegenheit wahr, um einen Besuch in seinem Ortsteil abzustatten. Die Leiterin der Gymnastikgruppe, Vroni Müller, hatten allen Grund sich bei den zahlreichen Gästen für ihr Kommen zu bedanken. Zugleich lud sie bereits für das Brunnenfest im nächsten Jahr ein. Besonders lobte Müller den Musikverein Nurn, der erneut ohne jeglichen Kosten das gesellige Beisammensein mit Blasmusik umrahmte. Dank ging auch an ihre Mitstreiterinnen, die für die Versorgung der Anwesenden sorgten und an Männer, die unterstützend zur Seite standen.

Mit dem Erlös aus diesem Fest wird die Damengymnastikgruppe auch künftig wieder dafür sorgen, dass der Bereich um den Ortsbrunnen sauber gehalten wird, das Areal mit Pflanzen und Blumen erhalten bleibt und auch andere Fleckchen im Dorf gepflegt werden, um so einen Beitrag zur Verschönerung des Ortsbildes zu leisten. hf

Kategorien: Veranstaltungen