Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen

Die Büttenabende in der Faschingshochburg Steinwiesen kommen immer näher

29.01.2020 Das Programm verspricht einen kurzweiligen und humorvollen Abend – Karten gibt es noch für Freitag und Sonntag.

Steinwiesen (sd) Wer ein echter Faschingsnarr ist, der kommt am Büttenabend in Steinwiesen nicht vorbei. Lachgranaten, Augenschmaus und viele Überraschungen verspricht das Programm, das hinter vorgehaltener Hand wie ein Schatz gehütet wird. Natürlich sickert da einiges durch, denn welcher Narr kann schon alles für sich behalten? Also aufgepasst, es gibt Sehenswertes wie die hübschen Mädels der Prinzengarde und der Jugendgarde sowie die Tanzmariechen und erhabene Majestäten wie Prinz Frank II. und Prinzessin Ramona I. Auch das Kinderprinzenpaar Nils I. und Amelie I. zeigen sich schon ganz professionell, denn einige Termine haben die beiden bereits hinter sich und mit Bravour bestanden. Verschiedene Tanzgruppen, bei denen besonders die Herren auf ihre Kosten kommen und gestandene Mannsbilder des Elferrats proben wie wild und wollen die Besten sein, während man sich auf bombastische Büttenreden freuen kann, die diesmal sicher wieder für Überraschungen sorgen werden. Mit solchen Lachgaranten wie Moni Reißig, dem Zwerg vom Berg, Wieland Beierkuhnlein und Neulingen wie Ramona Beierlorzer bleibt kein Wunsch offen. Auch die „Koslowskis“ sind wieder mit dabei sowie zahlreiche Sketche und viel zum Lachen. Die Politiker können sich freuen, auch sie nimmt man gerne wieder auf die Schippe und sicher wird auch die bevorstehende Wahl ein Thema sein. Musikalisch werden die Abende wieder von Ali & Querchl umrahmt. 

Beim „Generationen-Büttennachmittag“ stehen die Jugend und die Kinder im Mittelpunkt. Neben den verschiedenen Garden, Prinzengarde, Jugendgarde, Kindergarde, den Tanzmariechen und der SV Kinderturngruppe und dem Jugendelferrat werden weitere Attraktionen und Überraschungen erwartet. Sketche von Max und Luca, Reden von Julia Beierkuhnlein, David Wiedel und Moritz Feil stehen auf dem Programm. Auch die Kinder des Kindergartens St. Marien haben sich angesagt. Natürlich sind auch die „Erwachsenen“ sehr willkommen und mit dem Prinzenpaar und dem Elferrat wird auch die Prominenz des Steinwiesener Faschings vor Ort sein. 


Auch in 2020 wird der „Zwerg vom Berg“ wieder einiges zu berichten haben

Die Büttenabende sind am Freitag, den 31. Januar und am Samstag, den 1. Februar, Beginn jeweils um 19.11 Uhr, der Generationen-Büttennachmittag am Sonntag, den 2. Februar, Beginn 14.11 Uhr. Karten sind noch erhältlich für den Freitag und für Sonntag und kosten am Freitag 13 Euro und am Sonntag 7 Euro. Die Karten können nur bei Spiel- und Schreibwaren Gudrun Kämpfer, Kronacher Str. 16 in Steinwiesen. Reservierungen sind nicht möglich. 

Franken Helau
Doch das ist noch nicht alles, was Steinwiesen zu bieten hat. Bereits am 24. und 25. Januar findet die Aufzeichnung der Faschingssendung des Bayerischen Rundfunks „Franken Helau“ statt. Hochkarätige Auftritte aus dem ganzen Landkreis werden hier sicher begeistern, wie die Prinzengarde aus Steinwiesen, die Rotkäppchen und dazu die Landkreisgarde Ü15, die Kroniche Fousanocht und auch die „Sumbache Waschweiber. Beginn ist jeweils um 20.00 Uhr und Karten gibt es ab 7. Januar bei Spiel- und Schreibwaren Gudrun Kämpfer, die Karten kosten 19 Euro incl. alkoholfreie Getränke. Wenn jemand an beiden Veranstaltungen interessiert ist, Franken Helau und Büttenabend, kosten die beiden Karten nur 29 Euro. 


Moni Reißig als „Alda Fraa“ ist bei Franken Helau dabei

In vielen Sitzungen und Proben wird der Steinwiesener Fasching zu einem Event, das sich sehen lassen kann. Professionell und doch mit sehr viel Spaß – das ist das Motto der Vorbereitungen. Sich nicht unter Druck setzen und doch das beste Resultat abliefern. Und das hat bereits schon viele Jahre lang funktioniert und die Besucher immer wieder zu Begeisterungsstürmen hingerissen.  

Herzliche Einladung ergeht auch zum 29. Faschingsumzug der FGS am Faschingssonntag, den 23. Februar 2019, Beginn 13.30 Uhr. Anmeldungen für Gruppen, Faschingswagen oder auch Einzelpersonen bei Jürgen Deuerling, Saunkel 2.

Kategorien: Fasching, Vereine, Veranstaltungen