Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Winter an der Ködel
winterliche Felder bei Nurn
Eingebettet in Schnee
Winterlicher Sonnenuntergang
Herrlicher Wintertag
Schneetürme auf dem Gartenzaun

Eröffnung

15.10.2019 Kfz Werkstatt und Beschäftigte unter den Segen Gottes gestellt.

Fotos: Susanne Deuerling
Pfarrer Richard Reis stellte Werkstatt und Beschäftigte unter den Segen Gottes

Steinwiesen (sd) Früher war es gang und gäbe, es gehörte einfach dazu, dass man neue Gebäude, Häuser oder auch Werkshallen und Werkstätten unter den Schutz des allmächtigen Gottes gestellt hat.

Heute kommt das eher selten vor. Auf dem Land noch eher als in der Stadt. Aber für Mario Renk und seiner Familie war es eine Selbstverständlichkeit, die neueröffnete Kfz Werkstatt Karosserie- und Fahrzeugbau Mario Renk kirchlich segnen zu lassen.

Pfarrer Richard Reis ging darauf ein, dass dies keine leere Halle, kein lebloses Gebäude ist. Nein, hier arbeiten Menschen, hier verlässt man sich nicht nur auf sein Können, sondern stellt die Werkstatt und alle Beschäftigten unter den Segen Gottes.

Der Priester ging durch alle Räume und segnete mit Weihwasser. Andächtig beteten die vielen Besucher der Eröffnungsfeier die Gebete und Fürbitten mit. Anschließend erteilte Pfarrer Reis allen den Segen.

Kategorien: Wirtschaft, Rathaus, Kirche