Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Museumsbahn Steinwiesen
Idylle am Baierswehr
Sonnendurchfluteter Hochwald
Erlebnispfad Steinwiesen
Steinwiesen vom Rollenberg

Freiwillige Leistung

28.05.2019 Holzsitzbank für Spielplatz Steinwiesen.

Steinwiesen – Der erst vor wenigen Wochen seiner Bestimmung übergebene Spielplatz mit einem großen Piratenschiff beim Erlebnisbad und Wagners Hotel hat eine Bereicherung erfahren.

Als Marktgemeinderat Markus Merkl aus Nurn und sein bei den Bayerischen Staatsforsten mit beschäftigter Arbeitskollege Carsten Kautsch aus Marktrodach den Bericht Mitte April in unserer Zeitung lasen, dachten sich beide: „Da fehlt doch auf dem Spielplatzareal etwas?“. So kam ihnen die spontane Idee die Anlage mit einer Sitzgelegenheit auszustatten, damit es für die kleinen Besucher und auch deren Begleiter unter anderem die Möglichkeit zum Ausruhen und Entspannen gibt. Da Kautsch zusammen mit Martin Dressel und Harald Roschlau sich neben der üblichen Arbeit als „Kreishobler“ handwerklich betätigen, setzten sie ihre Gedanken, eine Holzbank zu fertigen, in die Tat um. Dies bewerkstelligte das Trio völlig uneigennützig und somit ohne jegliche Entschädigung in kürzester Zeit.

Nach Fertigstellung in ihrer Unterrodacher Werkstatt lieferten nun Carsten Kautsch und Martin Dressel die in Eigenregie geschaffene Holzsitzbank in Steinwiesen an. Hier warteten bereits Bürgermeister Gerhard Wunder und Hotelier Christoph Wagner gespannt auf die sinnvolle Spielplatz-Ergänzung. Beide, Wunder und Wagner, zeigten sich sehr erfreut über diese unaufgeforderte, freiwillige Leistung des Kreishobler-Teams und dankten für dieses nützliche handwerkliche Geschenk. hf

Kategorien: Freizeit, Sonstiges