Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Der Rathausplatz mit Kirche, Pfarrzentrum und Rathaus
Der Ködelblick oberhalb der Trinkwassertalsperre Mauthaus
Teichmühle Steinwiesen
Blütenpracht in der Bahnhofstraße
Sonnendurchfluteter Hochwald
Sonnenuntergang über der kath. Kirche "Mariä Geburt" Steinwiesen
Ruhebank am "Nurner Brocken"
Sonnenuntergang oberhalb von Steinwiesen

Geburtstagsjubiläum

20.11.2017 Gisela Mertens feierte 75. Geburtstag.

Nurn – Seit dem Zuzug im Jahre 1984 mit ihrer Familie von Westfalen in den Frankenwald hat Gisela Mertens in Nurn eine neue Heimat gefunden. Im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit ist ihre Heimat der VdK-Sozialverband geworden. Als sie nun ihren 75. Geburtstag beging, war es für den Kreisvorsitzenden Heinz Hausmann eine Selbstverständlichkeit der Vertreterin der Frauen des VdK-Kreisverbandes die besten Glückwünsche zu übermitteln und ihr für das Engagement zu danken. Hausmann war in Begleitung von Antonia Schneider aus Windheim gekommen. Sie ist die stellvertretende Frauenvertreterin im VdK-Kreisverband und gratulierte ebenso wie Bürgermeister Gerhard Wunder im Namen der Marktgemeinde.

Aber nicht nur im Kreisverband wirkt die Geburtstagsjubilarin als Frauenbeauftragte, sondern seit 17 Jahren auch im VdK-Ortsverband Nurn. Zusätzlich ist sie noch die Leiterin des Seniorenclubs Nurn, den sie mit aus der Taufe gehoben hat. Weiterhin ist Gisela Mertens als aktive Sängerin eine Stütze der Chorgemeinschaft Steinwiesen-Nurn. Ihre Verbundenheit zu örtlichen Vereinen zeigt sie unter anderem durch ihre Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr, dem CSU-Ortsverband und der Frankenwaldvereins-Ortsgruppe. Die Vertreter dieser Vereinigungen gehörten ebenso zu den Gratulanten wie der große Verwandten- und Bekanntenkreis.  hf

Kategorien: Rathaus