Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Der Rathausplatz mit Kirche, Pfarrzentrum und Rathaus
Der Ködelblick oberhalb der Trinkwassertalsperre Mauthaus
Teichmühle Steinwiesen
Blütenpracht in der Bahnhofstraße
Sonnendurchfluteter Hochwald
Sonnenuntergang über der kath. Kirche "Mariä Geburt" Steinwiesen
Ruhebank am "Nurner Brocken"
Sonnenuntergang oberhalb von Steinwiesen

Halbmarathon

20.02.2018 Laufen gegen die Armut am 18. März um die Ködeltalsperre.

Die Turnerschaft Kronach und der Arbeitskreis Äthiopienhilfe veranstalten am Sonntag, 18. März 2018, den 19. Halbmarathon mit knapp zwei Runden wieder als Spendenlauf (Verkürzung auf eine knappe Runde mit 10,3 km ist möglich/ebenfalls Walking und Nordic Walking) um die Ködeltalsperre zwischen Steinwiesen und Nordhalben. Beim 18. Halbmarathon im letzten Jahr liefen 244 Läufer/innen „für mehr Hoffnung in Äthiopien“, wodurch 3140 Euro freiwillige Spenden (statt Startgeld) für den guten Zweck überwiesen werden konnten. Eine Spendenquittung kann auf Wunsch aus München zugestellt werden. Der Start ist um 10.00 Uhr in der Nähe des Hauptdamms.

Die Anmeldung erfolgt nur am 18. März zwischen 8.15 Uhr – 9.30 Uhr am Stellplatz (Hauptdamm) durch Eintragung in die Teilnehmerliste. Die Organisation endet sofort nach dem Zieleinlauf mit einer Erinnerungsurkunde mit Name und Zeit. Warme Getränke werden an zwei Stationen verteilt. Anschließendes, kostenloses Duschen und Relaxen im Erlebnisbad in Steinwiesen.

Viele Läufer/innen nutzen diesen Spendenlauf als ideale Vorbereitung für den 14. Marathon/Halbmarathon am 8.4.2018 in Bad Staffelstein.

Weitere Fragen beantworten Ulrich Zeuß (Tel. 09261-91815, Email uli.zeuss@gmx.de) und Harald Rausch (09261-63363).
Ausschreibung im Internet unter www.turnerschaft-kronach.de

„Ein Lauf der sich doppelt lohnt.“ 

Kategorien: Sport, Veranstaltungen