Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Der Kinderchor unter der Leitung von Andreas Thiel
Ganz genau wurden die Cocktails gemischt
Die Bläserklasse unter der Leitung von Walter Wich-Herrlein
Hänsel und Gretel finden das Lebkuchenhaus

Jährliche Veranstaltung

10.07.2019 Schulfest der GS Steinwiesen sollte vor allem eins – Spaß machen.

Fotos: Susanne Deuerling
Leckeres Popcorn zauberten die Schüler der 4. Klasse

Steinwiesen (sd) Die Grundschule Steinwiesen feierte ihr Schulfest mit allerlei kulinarischen Leckerbissen, Spaß und Musik. Nachdem zu Beginn die Bläserklasse unter der Leitung von Walter Wich-Herrlein ihr Können gezeigt und einige Lieder zum Besten zum Besten gegeben hatte, wurden bei Kaffee und Kuchen, Pizza und kühlen Getränken im Schatten der Schule ein paar schöne Stunden verbracht.

Die Kinder hatten Stände aufgebaut, wo sie Popcorn herstellten und verkauften, an der Cocktailbar leckere Drinks mixten und ein Europa-Quiz anboten. Die Wundertüten waren schnell ausverkauft und an der Schätzstation wusste so mancher nicht, wieviel Teile im Glas sind. Lustig waren die Seifenblasenkünstler, deren zerbrechliche Kunstwerke buchstäblich dem Wind geopfert wurden. Eng umlagert war wie immer der Tisch, wo man sich schminken lassen konnte und so wuselten Blumen, Sterne, Tiere und allerhand sonstige Wesen durch die Gegend. Tolle Spielmöglichkeiten gab es auch beim Spielmobil des Landkreises.

Die Begrüßung hatten die Schulleiterin Roswitha Zenk und ihre Stellvertreterin Michaela Weinmann nach einem „Rap-Gedicht“ der Kinder vorgenommen und sie waren stolz auf die vielen musikalischen Kinder der Grundschule. Wieviel Potential in den Schülern und Schülerinnen steckt, davon zeugte der Auftritt des Kinderchors. Seit der Gründung zum Schuljahr 2017/2018 ist die Anzahl der singbegeisterten Kinder auf über 30 angewachsen und unter der Leitung von Andreas Thiel haben die Kinder schon sehr viel gelernt.

Dass die Offene Ganztagesschule (OGS) nicht nur zum Zeitvertreib da ist, bewies die Theatergruppe der OGS. Hänsel und Gretel erst klassisch, dann mit einem anderen Ende, das brachten die Jungen und Mädchen auf die Bühne. Toll verkörperten die kleinen Schauspieler die böse Stiefmutter, den armen Vater und die beiden Kinder. Gemeinsam mit dem Mond, der Katze, dem Fuchs und dem Vögelein besiegten sie am Ende die böse Hexe in ihrem Knusperhaus.

Kategorien: Schule, Veranstaltungen