Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Der Rathausplatz mit Kirche, Pfarrzentrum und Rathaus
Der Ködelblick oberhalb der Trinkwassertalsperre Mauthaus
Teichmühle Steinwiesen
Blütenpracht in der Bahnhofstraße
Sonnendurchfluteter Hochwald
Sonnenuntergang über der kath. Kirche "Mariä Geburt" Steinwiesen
Ruhebank am "Nurner Brocken"
Sonnenuntergang oberhalb von Steinwiesen

Jahreshauptversammlung SV Steinwiesen - Sparte Turnen

03.04.2017 Bericht Spartenleiter Turnen Gerhard Wunder.

Allgemeine Vereinsarbeit
Die Abteilung Turnen beteiligte sich an allen Aktivitäten des Gesamtvereins. So wurde an Vorstands- und Ausschusssitzungen des Gesamtvereines teilgenommen. In den Sitzungen des Turnerausschusses wurde vor allem der sportliche Bereich organisiert. Hier gilt mein Dank allen Abteilungsleitern, die selbständig die Organisation des Sportbetriebes regeln. Ein Dauerthema ist die Gewinnung von neuen Helfern und Übungsleitern. Nur wenn genügend Freiwillige zur Verfügung stehen, kann der umfangreichen Sportbetrieb aufrecht zu erhalten. Weiter wollen wir in die Ausbildung investieren und unsere jungen Turnerinnen und Turner zu den Ausbildungslehrgängen zum Übungsleiterassisten und Übungsleiter schicken.

Die Zusammenarbeit mit der Vereinsführung und der Sparte Fußball ist als sehr gut zu bezeichnen. Die verschiedenen Standpunkte wurden immer ausdiskutiert und somit auch das Interesse des Gesamtvereins in den Vordergrund gestellt.
So hat die Sparte Turnen die notwendigen Sanierungsmaßnahmen am Sportplatz und am Sportheim zugestimmt, da die Unterhaltung dieser Einrichtungen sehr wichtig ist.  Dabei ist zu erwähnen, dass wir dem Gesamtverein Darlehen in Höhe von insgesamt 60.750 € gewährt haben.
Wir von der Sparte Turnen möchten mithelfen, dass der Sportverein Steinwiesen auch in der Zukunft seinen Mitgliedern ein attraktives Angebot im sportlichen und geselligen Bereich anbieten kann. Dabei wird es wicht sein, genügend Mitstreiter im Vorstand zu haben und gleichzeitig den Generationenwechsel auch einzuleiten.

Sportliche Berichte
Bei der Sparte Turnen werden neben Geräteturnen auch Badminton, Volleyball, Leichtathletik, Rückenschule, und Skilaufen angeboten.
Die Arbeit wir von Übungsleitern, Vorturnen und Helfern verrichtet. Ich danke diesen ehrenamtlichen Helfern für Ihre Arbeit zum Wohle unserer Sportjugend.

Zur Zeit bestehen folgende Helfer zur Verfügung:
Übungsleiter: (13)
Beierwaltes Roland, Achim Wrobel, Karin Kochdumper, Gerhard Wunder, Ursula Hollendonner ,Steffi Rüger, Karina Sonntag, Daniela Glut, Yvonne Welscher, Klinger Claudia, Mario Schmid, Mira Kochdumper, Yvonne Fischer

Übungsleiterassistenten (4)
Nadine Hopf, ,Katharina und Franziska Schmitt, Katharina Hofmann,

Helfer: (27)
Nina Hollendonner , Lea Hollendonner, Lara Hollendonner, Hopf Markus, Kathrin Postada Gerhard Fischer, Angelika Göppner, Gerlinde Kuhnlein, Beierlorzer Jürgen, Magdalena Kotschenreuther, Gritzke Alin, Vivien Stöcker, Martha und Barbara Kolb, Tanja Eckert
Roland Simon, Fabian Simon, Rainer u. Heike Deuerling, Heiko Kuhnlein., Steffi Holzmann, Daniela Hauck , Victoria Reif-Beck , Karin Schmitt, Nina Kremer, Leni Lindenberger, Malin Hopf, Laura Förschbeck

44 Sportfreunde organisieren unseren Sportbetrieb.

Allgemeiner Turnbetrieb
Es nahmen ca.100 Kinder regelmäßig am Turnbetrieb teil. Um diese vielen Kinder gut zu betreuen sind 25 Übungsleiter und Helfer im Einsatz. Die Turnerinnen Leni Lindenberger, Laura Förtschbeck, Nina Kremer und Malin Hopf helfen bei der Turngruppe von Vivien Stöcker und Nicole Burger mit.
Neue ÜL Trainer C Mira Kochdumper, Mario Schmid , und Yvonne Fischer.

Auch die Wirbelsäulengymnastik und das Fit und Fun- Turnstunde von Ursula Hollendonner wurde weiterhin gut angenommen. Neben der Rückenschule wurde auch Yoga angeboten. Die Kurse werden von Gerlinde Kuhnlein organisiert, dafür ein herzliches Vergelt´s Gott.

Es startet eine neue Bubenturngruppe. Trainer: Rainer Deuerling, Frank Hauck und Michael Burger. Unterstützt werden sie von den zwei Turnerinnen Emily Weiss und Hanna Vogel. Training ist jeweils am Freitag.

Sportliche Erfolge 2016

- Mannschafts-Meisterschaften „One –Open“ am 13.03. 2016 in Coburg
- 2. Platz Manschaft Wettkampf 2005 + drei (Leni Lindenberger, Lara Simon, Anna Sophia Bayer, Franziska Deuerling)
- 2. Platz Mannschaft Wettkampf 2003 + drei (Amira Hopf, Lara Sesselmann, Maria Löffler, Malin Hopf)

VR- Bank KinderTurnCup – Einzelwettkampf am 18. Juni 2016 in Steinwiesen
1. Platz Greta Kolb Jahrgang 2008
2. Platz Emely Fischer Jahrgang 2008
1. Platz Tina Eckert Jahrgang 2009
2. Platz Leonie Hotzelt Jahrgang 2009
1. Platz Sarah Wich Jahrgang 2010
2. Platz Noah Schneider Jahrgang 2009

Bayern-Pokal – Mannschaftswettkampf 09.10.2016 in Coburg
Gauentscheid:

- Platz 2 für die Mannschaft Jahrgang 2003/2004 ( Lara Sesselmann, Malin Hopf, Leni Lindenberger, Amira Hopf, Lea Fischer)
- Platz 2 für die Mannschaft Jahrgang 2006/2005 ( Maria Löffler, Franziska Deuerling, Jana Fiedler, Lina Wernard, Leonie Hoderlein)
- Platz 3 für die Mannschaft Jahrgang 2007/2008 / Greta Kolb, Emily Fischer, Tina Eckert, Leonie Hotzelt)
- Platz 1 für die Mannschaft Jahrgang 2008/ 2009 ( Heidi Kolb, Emelie Hauck, Lena Deuerling , Anni Ioannidis)

Regionalentscheid in Bayreuth
3. Platz Mannschaft Jahrgang 2006/ 2005 (Maria Löffler, Franziska Deuerling, Jana Fiedler, Lina Wernard, Leonie Hoderlein)

Sonstige Veranstaltungen:
- Die Leistungsturngruppe von Karin Kochdumper und Nadine Hopf tritt wieder an den Büttenabenden in Steinwiesen und beim Zigeunerfasching in Wilhelmstal auf.
- Gestaltung Programm Kinderfasching
- Teilnahme am Straßenfest in Steinwiesen
- Jugend turnt und spielt für Euch

Kursangebote
Wirbelsäulengymnastik, Dank an Gerlinde Kuhnlein
Dank an Ursula Hollendonner für die Abhaltung der Gymnastikstunde

Leichtathletik
Heiko Kuhnlein nahm an einigen Läufen teil. Es wird versucht ein Lauftreff für Kinder zu organisieren.

Mario Schmid:

Pfingstmeeting Wurf 5- Kampf (Kugel, Diskus, Speer, Gewicht, Hammer) in Dingolfing am 14.05.16
Wurf 5- Kampf 1. Platz( 2417 Punkte) (AK M45 ab 2016)

Bayerischen Leichtathletik Meisterschaft in Wiesau am 18.06.2016
Speerwurf 2. Platz u. Bayerischer Vizemeister
Kugelstoßen 4. Platz Hammerwurf 4. Platz Diskuswurf 5. Platz

Deutsche Meisterschaft im Wurf 5- Kampf am 27./28.08.16 in Zella-Mehlis
Wurf 5-Kampf 9. Platz (2291 Punkte)

Werfertag in Schönwald am 11.09.2016:
Kugelstoßen 1. Platz Diskuswurf 1. Platz
Hammerwurf 3. Platz

Bayerische Meisterschaften im Wurf- 5 Kampf am 24.09.15 in Bogen:
Wurf 5- Kampf: 2.Platz (2538 Punkte) u. Bayerischer Vizemeister

Badminton, Bericht Roland Simon
Übungsbetrieb läuft ganz gut. Aufruf zum mitmachen!

Ski
Die Abteilung Ski nimmt derzeit an keinen Wettkämpfen teil. Es wurde eine Skifahrt durchgeführt. Dank an Frank Hauck und Rainer Deuerling. Der Kappenabend wurde durchgeführt. Skigymnastik wurde wieder regelmäßig durchgeführt. Dank an Roland Beierwaltes und J. Beierlorzer.

Volleyball
Volleyball Saison 2016/2017
In der aktuellen Saison 2016/2017 waren wieder zwei Damenmannschaften für den Spielbetrieb gemeldet. Die Damen I gingen in der Bezirksklasse Ost an den Start und die Nachwuchsmannschaft spielte ihre dritte Saison in der Kreisliga Nord/West.

Damen I Die Saison 2016/2017 Bezirksklasse Ost
Die Mannschaft wurde in dieser Saison wieder von Fabian Simon betreut. Aufgrund einiger Verletzungen und der teilweise fehlenden Motivation einiger Spielerinnen entwickelte sich eine Saison mit vielen Höhen und Tiefen.
Aktuell steht man auf dem 9. Platz und dies, bedeutet die Teilnahme an der Relegation in die Kreisliga. Der direkte Abstieg konnte jedoch vermieden werden. Da noch zwei Spieltage ausstehen, besteht auch noch eine kleine Chance den direkten Klassenerhalt zu schaffen.

Auch in dieser Saison, wurden immer wieder Spielerinnen aus der zweiten Mannschaft in der Bezirksklasse eingesetzt. Diese konnte hier wichtige Erfahrung sammeln. Ziel ist es auf jeden Fall die Klasse zu halten zur Not mit einem Sieg in der Relegation.
Zum Bezirkspokal 2017 wurde eine gemischte Mannschaft aus Damen 1 und Damen 2 gemeldet. Das Turnier findet am 25.03.2017 statt. Weitere Infos über das Abschneiden der Mannschaft folgen.

Damen III Die Saison 2016/2017 Kreisliga Nord / West
In Ihrer dritten Saison in der Damenliga zeigte sich der Trainingsfleiß der Nachwuchsspielerinnen. Das Team welches vor allem aus Jugendlichen der Jahrgänge 1997-2001 besteht wurde in dieser Saison durch zwei erfahrene Spielerinnen (Svenja Simon und Katrin Franz) verstärkt.
Im Gegenzug wechselten drei Leistungsträgerinnen aus der Vorjahresmannschaft in die Bezirksklasse.

Auch in diesem Jahr konnte man die Spielstärke weiter steigern. Das ausgegebene Saisonziel, der von Rainer Deuerling trainierten Mannschaft, war es sich für die Relegation zur Bezirksklasse zu qualifizieren.

Jugendbereich
In der vergangenen Saison wurden keine Jugendmannschaften gemeldet, da alle jungen Spielerinnen in der Kreisliga im Einsatz waren. Seit Herbst 2016 wird wieder ein Jugendtraining durchgeführt. Trainer sind Rainer Deuerling und Vanessa Dotzler. Aktuell sind 9 Jugendliche der Jahrgänge 2003-2005 im Training. Ziel ist es im Jahr 2017 wieder eine Jugendmannschaft melden.

Volkslauf
Der Volkslauf "Rund um die Ködeltalsperre" gehört zu den festen Einrichtungen der Sparte Turnen. Auch 2016 wurde diese Veranstaltung wieder ein Erfolg. Ich danke allen, die bei dieser Veranstaltung im Einsatz waren. Der Hobbylauf hat Interesse gefunden. 2017 sollte verstärkt Werbung bei unseren jungen Sportlern gemacht werden. (Fußball , Turnen, Volleyball usw)
Am 18.6.2017 findet der Volkslauf zum 48.mal statt !

Jugend turnt und spielt für Euch 2016
Es war eine sehr gute Veranstaltung, welche die Leistungen des Sportvereins auf dem Gebiet der Jugendarbeit besonders herausstellt.
2016 war wieder die Turnhalle voll besetzt und das Programm war sehr gut.

Schlussbemerkung
Wie Sie meinen Ausführungen entnommen haben, können wir stolz sein, auf das, was wir für die Mitglieder leisten und organisieren. Es wäre wünschenswert, wenn noch einige mehr aktiv mitarbeiten würden. Ich denke, dass wir auch einen wichtigen Beitrag bei den Veranstaltungen des Gesamtvereins leisten. Ich denke an den Kinderfasching und das Sommerfest.
Ich hoffe, dass die Zusammenarbeit der beiden Sparten sowie mit der Vereinsführung so weiterläuft, wie es in den vergangenen Jahren der Fall war.
Die vertrauensvolle Zusammenarbeit sollte von gegenseitigem Respekt und stetiger Offenheit geprägt sein. Nur so können wir vermeiden, dass es zu Spannungen zuwischen der Vereinsführung und den Sparten kommt.
Das dies in der Vergangenheit funktionierte hat ist auch ein Verdienst vom 1.Vorstitzenden und Ehrenmitglied Richard Rauh , welcher stets die Interessen beider Sparten beachtete und die Entwicklung des Gesamtvereins sah.
Nochmals meinen Herzlichen Dank dafür, lieber Richard !!
Ich freue mich, dass Du noch Dich nochmals als Vorsitzender des Vereins zur Verfügung stellst.
In den nächsten zwei Jahren sollte Sportfreund finden, die als Vorsitzender oder aus Spartenleiter Verantwortung übernehmen. Dies gilt auch für meine Person. Richard Rauh und Ich stehen natürlich allen Vorstandsmitgliedern mit Rat und Tat zur Seite.
Es ist aber wichtig, dass wir uns als Verein neu aufstellen um die Herausforderungen, die auf die Vereine mit Sicherheit zukommen, auch erfolgreich meistern zu können.

Das wichtigste wird aber sein, auch in der Zukunft genügend Frauen und Männer zu finden, die bereits sind aktiv im Verein, sei es in der Vorstandschaft oder im sportlichen Bereich, mitzuarbeiten.
Halten wir auch in der Zukunft zusammen, dann können wir unseren SV Steinwiesen erfolgreich in eine gut Zukunft führen.

Vielen Dank

Gerhard Wunder
Spartenleiter Turnen



















Kategorien: Sport, Vereine, Veranstaltungen