Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Der Rathausplatz mit Kirche, Pfarrzentrum und Rathaus
Der Ködelblick oberhalb der Trinkwassertalsperre Mauthaus
Teichmühle Steinwiesen
Blütenpracht in der Bahnhofstraße
Sonnendurchfluteter Hochwald
Sonnenuntergang über der kath. Kirche "Mariä Geburt" Steinwiesen
Ruhebank am "Nurner Brocken"
Sonnenuntergang oberhalb von Steinwiesen

Jahresversammlung der Frankenwaldvereins-Ortsgruppe Steinwiesen

10.04.2017 Führungsmannschaft wieder gewählt.

Steinwiesen – Bei der Jahresversammlung der Ortsgruppe Steinwiesen des Frankenwaldvereins sprach Obfrau Jessica Deuereling-Feil von einem bewegten und lebhaften vergangenen Jahr 2016. Zu einem festen und zugleich sehr wichtigen Bestandteil im Jahresablauf gehörte wieder die Abhaltung der so genannten Hüttentage auf dem Rollenberg. Die acht abgehaltenen Einkehrtage bei der Wander- und Schützhütte seien von den Einheimischen und Auswärtigen sehr gut besucht worden.

Bei der Versammlung im Gasthof „Grüner Baum“ wurden auch die anstehenden Neuwahlen durchgeführt. Noch einmal für drei Jahre erklärte sich das gesamte Gremium bereit zu kandidieren. So wird die Ortsgruppe weiterhin von der agilen Obfrau Jessica Deuerling-Feil angeführt. Als stellvertretender Obmann seht ihr Walter Deuerling zur Seite. Des Weiteren gehören der Obmannschaft Lydia Deuerling (Kassiererin), Maria Kochdumper (Schriftführerin), Wilfried Deuerling (Hüttenwart), Peter Wahlich (Wegewart), Wolfgang Richter (Wanderwart) und Angelika Deuerling (Kulturwartin) an.

Hinsichtlich der Hüttentage hob die Obfrau vor allem das fleißige Küchenpersonal hervor, denn dieses sei der Garant für einen stets erfolgreichen Verlauf. Eingebunden in diese Veranstaltungsreihe sei das traditionelle zweitägige Bergfest gewesen. Dabei sei viel musikalische Unterhaltung geboten worden und der Fahrdienst habe sich als sehr nützlich erwiesen. Heuer finde dieses Bergfest am 22. und 23. Juli statt.

Gut angenommen worden seien auch eine Kinderwanderung sowie ein erstmaliges Wirthaussingen. Beim Straßenfest der Gemeinde sei man mit eingebunden gewesen. Dabei sei nicht nur für die Möbelausstattung der Turnhalle ein Erlös von 320 Euro übergeben worden, sondern eine zusätzlich Spende in Höhe von 300 Euro getätigt worden. Den derzeitigen Mitgliederstand bezifferte die Obfrau bei einem Zugang von acht Personen mit 208.

Wilfried Deuerling ging auf die durchgeführten Reparaturen an und die Instandhaltungs- sowie Mäharbeitenarbeiten im Bereich der Wanderhütte näher ein. Peter Wahlich erklärte, dass die zugeteilten Wanderwege stets in Ordnung gehalten worden sein. Allerdings müssten als nächstes Hinweisschilder erneuert werden. Der Marktgemeinde dankte der Wegewart für die unkomplizierten Unterstützungen durch den Bauhof.

Kassiererin Lydia Deuerling zeigte anhand der Einnahmen und Ausgaben die Entwicklung der Finanzen auf. Alfons Kuhnlein, der mit Georg Eber als Prüfer fungierte, bestätigte die tadellose Führung der Kassengeschäfte. Kuhnlein und Eber werden auch weiterhin als Revisoren tätig sein.

Der stellvertretende Obmann Walter Deuerling informierte von zehn durchgeführten Wanderungen. Daran hätten sich 42 verschiedene Personen beteiligt und insgesamt 101 Kilometer zurückgelegt worden. Als es zur Kürung des „Wanderkönigs“ kam, musste sich Deuerling mehr oder weniger selbst auszeichnen. Er hatte mit 89 die meisten Kilometer zurückgelegt. Es folgte mit 81 Kilometer Jürgen Feil.
Bürgermeister Gerhard Wunder lobte das Engagement des „gut eingespielten Frankenwaldvereins-Teams“, das glänzende Arbeit für die Gemeinde und den Tourismus leiste. Die idyllisch, inmitten des Waldes gelegene Wanderhütte mit seiner großzügig gestalten Außenanlage sei das Herzstück und eine sehr gute Anlaufstelle.

Bei der Vorschau wurde als nächster Termin der 13. Mai genannt. An diesem Tag wird an der 40-Jahr-Feier des Patenvereins Nurn teilgenommen. Am 1. Mai führt eine Wanderung mit Einkehr nach Neufang. Ehrenvorsitzender Leonhard Tesching sprach der wieder gewählten Obmannschaft Mut für die zu bewältigenden Aufgaben zu. Hf / Hans Franz

Kategorien: Vereine