Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Vorsitzende Angela Wrobel freute sich, mit Achim Wrobel (li) und Gerd Dotzler zwei Helfer der Schneekatastrophe in Traunstein auszeichnen zu dürfen

JHV DLRG

02.05.2019 Neuwahlen, Ehrungen, Berichte und Vorausschau waren Hauptbestandteil der Jahreshauptversammlung des DLRG Ortsverbandes.

Fotos: DLRG Steinwiesen
Die neu gewählte Schriftführerin Louisa Kolb (3.v.li) zusammen mit Vorsitzender Angela Wrobel (4.v.re), dem Vorstandsteam und Bürgermeister Gerhard Wunder (re)

Steinwiesen (sd) Die erste Vorsitzende des Ortsverbandes der DLRG, Angela Wrobel, ging in ihrem Jahresrückblick auf verschiedene Aktivitäten ein.

2018 war ein sehr ereignisreiches Jahr. Nicht nur die traditionellen Veranstaltungen und Dienste wurden wahrgenommen. Auch die Wachdienste an der Ostsee auf Usedom über Fronleichnam und im Sommer wurden durchgeführt. Das Badfest in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und Wagners Hotel war ein großer Erfolg. Die Vorsitzende dankte allen Mitarbeitern, der Mannschaft und der Vorstandschaft für das gute und produktive Miteinander.

Neuwahlen
Die Neuwahlen wurden unter der Leitung von Bürgermeister Gerhard Wunder durchgeführt. Das bewährte Team wird auch in den nächsten Jahren den Ortsverband führen. Nur der Posten der Schriftführerin wurde mit Louisa Kolb neu besetzt und der Posten als Datenschutzbeauftragter mit Chris Kotschenreuther neu geschaffen.

Die Vorstandschaft des Ortsverbandes der DLRG Steinwiesen
1. Vorsitzende Angela Wrobel
2. Vorsitzender Daniel Müller
Technischer Leiter Einsatz Stephan Wrobel
Technischer Leiter Ausbildung Maximilian Hollendonner
Schatzmeister Tobias Böhnlein
Stellv. Schatzmeister Frank Weiß
Revisoren Ulrich Bienlein, Michael Rüger
Schriftführerin Louisa Kolb (neu)
Datenschutz Chris Kotschenreuther (neu)

Ehrungen und Auszeichnungen
Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der DLRG wurde Manfred Kuhnlein geehrt. Auf 40 Jahre Mitgliedschaft kann Roger Krauß (Diggens) zurückblicken.

Unvergessen war im Winter 2019 der Schneeeinsatz in Traunstein. Nun wurden Gerd Dotzler, Achim Wrobel, Stephan Wrobel und Angela Wrobel mit einer offiziellen Auszeichnung für die Hilfe bei der Schneekatastrophe 2019 vom Freistaat Bayern und vom Landkreis Traunstein mit jeweils einer Anstecknadel geehrt.

Berichte der technischen Leitung
Der technische Leiter Einsatz, Stephan Wrobel, gab einen kurzen Überblick über die in 2018 geleisteten Einsätze und Einsatzstunden. Insgesamt wurden 1.241 Einsatzstunden geleistet, dazu kommen noch zahlreiche Ausbildungsstunden.

Fünf Rettungsschwimmer waren wieder auf der Insel Usedom als Wachleiter, Wasserretter und Bootsführer fünf Wochen im Einsatz. Etliche Sanitätsdienste in Steinwiesen und Kulmbach wurden geleistet. Ausbildungen z.B. im Tauchen, Rettungsschwimmen, Schwimmkurse, Wasserrettung und das Nivea-Kindergartenprojekt führte man durch.

Die Abteilung Tauchen führte Übungen im Tosbecken der Ködeltalsperre durch und Tauchausflüge nach Löbejün (Saalekreis) und zum Tauchsee Horka (Bamberg). Die Strömungsrettung übte zusammen mit der DLRG Küps das ganze Jahr über, während die Bootsführer meistens in Bamberg waren.

Bericht der DLRG Jugend
Es wurden neben den gemeinsamen Aktivitäten mit dem OV Steinwiesen zusätzlich JET Übungen mit Burgkunstadt, Kulmbach und Küps, FA Wasserrettungsdienste mit Kulmbach und Küps, Kindergartentage und Schwimmabzeichen durchgeführt.

Vorausschau für 2019
Neben den allgemeinen Aufgaben wie Dienst im Freibad, Schwimmkurse und Sanitätsabsicherungen gibt es eine Vielzahl an Terminen für 2019.

- Vom 17. bis 19. Mai 2019 übt die Jugend in Traunstein das Schwimmen in starkströmenden Gewässern
- Am 13. Juli findet die Beach Party mit Familienfest im Freibad Steinwiesen statt. BRK Steinwiesen Sommerfest am 3. und 4. August am Depot
- Schwimmkurse, Nivea-Kindergartentage mit Nobby (wenn hier ein Kindergarten Interesse hat, bitte melden)
- Wachdienst in Usedom an der Ostsee. 1 Woche über Fronleichnam, 2 Wochen im August
- Großübung des JET Teams Küps, Kulmbach, Steinwiesen in Kulmbach an der Kieswäsche Ende Mai/Anfang Juni
- Raftingtour im starkströmenden Gewässer als Ausbildung im Herbst 2019 in Traunstein

Grußwort
Bürgermeister Gerhard Wunder dankte der DLRG besonders für die Wachstunden im Freibad und für die Durchführung von Schwimmkursen. „Ihr gebt mit eurem Engagement mehr als ihr nehmt“, lobte der Bürgermeister und sicherte die Unterstützung von Seiten der Gemeinde zu.

Meisterschaften – Sieger und Platzierungen
Im vergangenen Jahr haben zwei Mädchen an Wettkämpfen teilgenommen. Beide sind wieder für den OV Küps gestartet, da sonst keine Mannschaftsbildung möglich wäre. Die DLRG Steinwiesen unterstützt den OV Küps während der Meisterschaften mit Kampfrichtern und im Training mit Betreuern.

Kreismeisterschaft 10. März 2018 in Ludwigsstadt
Einzel: Josephine Wrobel (AK 13/14 Platz 3), Lea Kotschenreuther (AK 17/18 Platz 1)
Mannschaft: Jeweils auf Platz 1 schwammen Josephine Wrobel (AK 13/14 männlich „The A-Team“), Lea Kotschenreuther (AK offen, „die Elite“)

Oberfränkische Meisterschaften 29. April in Münchberg
Einzel: Josephine Wrobel (AK 13/14 Platz 4), Lea Kotschenreuther (AK 17/18 Platz 3)
Mannschaft: Platz 1 holten Josephine Wrobel (AK 13/14 männlich) mit „The A-Team“

Bayerische Meisterschaften 22. – 24. Juni 2018 in Bayreuth
Einzel: Josephine Wrobel (AK 13/14) Platz 8, Lea Kotschenreuther (AK 17/18) Platz 9
Mannschaft: Josephine Wrobel (AK 13/14 männlich, „The A-Team) Platz 2 und Lea Kotschenreuther (AK offen „die Elite) Platz 4

Deutsche Meisterschaften 13. Oktober in Leipzig
Mannschaft: Josephine Wrobel (AK 13/14 männlich, „The A-Team) Platz 13 von 24 Teilnehmern

Kategorien: Vereine, Veranstaltungen