Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Frühling am Baierswehr
Blütenpracht in der Bahnhofstraße
Sonnendurchfluteter Hochwald
Sonnenuntergang oberhalb von Steinwiesen
Fränkische Schlehen

Konzert

09.01.2019 Beim 18. traditionellen Adventskonzert in Nurn war heuer der Chor aus Ebersdorf zu Gast.

Fotos: Michael Wunder
Die Sängerfreunde Nurn trugen mit einigen Stücken zum Gelingen des Adventskonzerts in Nurn bei

Nurn. Die Verbindung mit Nurn gibt es über die Chorleiterin Karina Klaumünzner, welche beide Chöre leitet. Eingeladen hatten die Sängerfreunde Nurn, welche mit dem örtlichen Musikverein das Konzert in der St. Michaels-Kirche mitgestaltete.

Wie Josef Schuberth in seinen Begrüßungsworten sagte, sollten die Besucher die besinnliche Stunde genießen. Der Erlös geht an die örtliche katholische Kirche. Im Namen aller Nurner Vereine lud er im Anschluss zur gemeinsamen Weihnachtsfeier ins Mehrzweckhaus ein.

Bereichert wurde das Programm durch der zweiten Vorsitzenden des Gesangvereins Nurn, Katharina Deuerling. Sie trug ein Gedicht und eine Geschichte vor, wobei die Wege bis zum Advent, aber auch darüber hinaus beleuchtet werden. Den Dirigentenstab der beiden Chöre hatte Karina Klaumünzner in den Händen. Die Leitung des Musikvereins hatte wiederum Wolfgang Schrepfer inne. Darüber hinaus gab es gemeinsame Stücke von Karina Klaumünzner (Akkordeon) und Stefan Reuther (Trompete). Zum Schluss sang man noch gemeinsam „Macht hoch die Tür“.


„Happy Christmas“ nach einer Zusammenstellung und Arrangement von Manfred Schneider, brachte der Musikverein hervorragend dar

Kategorien: Vereine, Kirche, Veranstaltungen