Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Der Rathausplatz mit Kirche, Pfarrzentrum und Rathaus
Der Ködelblick oberhalb der Trinkwassertalsperre Mauthaus
Teichmühle Steinwiesen
Blütenpracht in der Bahnhofstraße
Sonnendurchfluteter Hochwald
Sonnenuntergang über der kath. Kirche "Mariä Geburt" Steinwiesen
Ruhebank am "Nurner Brocken"
Sonnenuntergang oberhalb von Steinwiesen

Mehr Chormitglieder erwünscht

29.01.2020 Jahresversammlung des Gesangvereins „Sängerfreunde“ Nurn.

Nurn – Bei der Jahreshauptversammlung der Gesangvereins „Sängerfreunde“ Nurn stellte Vorsitzende Elisabeth Daum fest, dass sich nach der Auflösung der mit dem Gesangverein „Cäcilia“ Steinwiesen bestandene Chorgemeinschaft vor zwei Jahren inzwischen ein regelmäßiger und beständiger Chorbetrieb eingestellt hat. Allerdings sei es nicht gelungen die Zahl der Sänger von derzeit 15 Personen zu vergrößern.

Dennoch hoffte Daum, dass zumindest dieser Stamm von Aktiven gehalten werden könne, damit der Fortbestand des Vereins gesichert sei.

Begonnen hatte der Versammlung in der Gaststätte Frankenwald mit einem ehrenden Gedanken an den verstorbenen aktiven Sänger Albin Deuerling und an das langjährige Mitglied Bruno Franz. Beide waren während ihrer andauernden Vereinzugehörigkeit auch im Vorstand vertreten.

Bei ihrem Rückblick im Vereinslokal „Frankenwald“ ging die Vorsitzende näher auf sechs öffentliche Auftritte ein. Besonders nannte sie dabei das mit dem örtlichen Musikverein in der St.-Michaels-Kirche durchgeführte Adventskonzert. Während in diesem Zusammenhang Pfarrgemeinderatsvorsitzender Josef Schuberth voll des Lobes über dieses Konzert war, wurde vom aktiven Sänger Hans-Kurt Mertens die schlechte Bekanntmachung dieser Veranstaltung bemängelt. Knapp über 20 Proben seien abgehalten und zumeist von der Dirigentin Karina Klaumünzner geleitet worden. Als Dirigenten eingesprungen waren insgesamt sieben Mal Stefan Reuther, Wolfgang Schrepfer und Anna Deuerling. Mit Freude betonte die Vorsitzende, dass mit Helga Böhm inzwischen eine dritte Aktive aus Steinwiesen von der ehemaligen Chorgemeinschaft hinzugekommen sei. Weitere Interessierte aus dieser Gemeinschaft seien herzlich willkommen.

Nicht unerwähnt ließ die Rednerin aber auch Unannehmlichkeiten. So sei für drei Auftritte geprobt worden, diese konnten dann aber aufgrund krankheitsbedingtem Fehlens von Sängern nicht durchgeführt werden. Solche Probleme könne es immer wieder geben und man müsse dann eben aus der Situation das Beste machen und nicht gleich resignieren. Sie hoffte auf den weiteren Probenbesuch aller zur Verfügung stehender Aktiven. Von den gesellschaftlichen Ereignissen nannte sie unter anderem das Gartenfest, wobei sie sich für die tatkräftige Unterstützung freiwilliger Helfer bedankte. Den aktuellen Mitgliederstand bezifferte sie mit konkret 80 Frauen und Männern. Bei ihren vielen Dankesworten hob Daum unter anderem den Hausmeister des Mehrzweckhaus-Bauvereins, Helmut Deuerling, hervor und überreiche ihm ein Präsent für seine vielen Bemühungen. 

Da die Chorleiter Karina Klaumünzner erkrankt war, konnte ein entsprechender Rechenschaftsbericht nicht abgegeben werden. Kassierer Josef Sesselmann zeigte die Einnahmen und Ausgaben auf. Die Prüfer Anton Deuerling und Vinzenz Sesselmann bestätigten die korrekte Führung der Finanzgeschäfte. Für den ausscheidenden Anton Deuerling rückte als Prüfer Lukas Deuerling nach.

Bei der Vorschau wurde die Teilnahme an der Veranstaltung „Gestungshausen singt“ am 27. Juni genannt. Als Selbstverständlich gilt die Umrahmung kirchlicher und örtliche Feste sowie das Darbringen von Ständchen, soweit dies eben im Rahmen der zur Verfügung stehenden Sänger möglich ist.

Für das gute Miteinander dankten dem Gesangverein die Vertreter der katholischen Kuratiegemeinde, des Musikvereins, Mehrzweckhaus-Bauvereins, Sportvereins, der Feuerwehr und Frankenwaldvereins-Ortsgruppe sowie des CSU-Ortsverbandes. Alle Redner sprachen dem Verein und seinen Sängern viel Mut zu, damit die weitere Aufrechterhaltung der Singfähigkeit gewährleitstet sei. hf / Hans Franz

Kategorien: Vereine, Veranstaltungen