Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Der Rathausplatz mit Kirche, Pfarrzentrum und Rathaus
Der Ködelblick oberhalb der Trinkwassertalsperre Mauthaus
Teichmühle Steinwiesen
Blütenpracht in der Bahnhofstraße
Sonnendurchfluteter Hochwald
Sonnenuntergang über der kath. Kirche "Mariä Geburt" Steinwiesen
Ruhebank am "Nurner Brocken"
Sonnenuntergang oberhalb von Steinwiesen

Menschen "laufen" für Menschen

06.03.2017 Spendenlauf rund um die Ködeltalsperre.

18. HALBMARATHON am Sonntag, den 2. April 2017 - Start um 10.00 Uhr.

In Verbindung mit der ehrenamtlichen Ortsgruppe Kronach „Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe“ wurde die Trinkwassertalsperre Mauthaus (zwischen Steinwiesen und Nordhalben) wieder als Laufumgebung für den amtlich vermessenen Halbmarathon ausgewählt.

Der gute Zweck soll dabei materiell und ideell im Vordergrund stehen, weshalb beim Stellplatz am Hauptdamm eine Spendenbox als Startgeldersatz bereit steht. Alle Spenden gehen komplett an Menschen für Menschen:
2000: 112 Teilnehmer / DM 2230.- , 2001: 181 Teilnehmer / DM 4100.- , 2002: 247 T. / 2050 €, 2003: 289 T. / 3250 €, 2004: 265 T. / 2600 €, 2005: 237 T. / 2505 €, 2006: 163 T. / 1705 €, 2007: 273 T. / 3020 €, 2008: 263 T. / 2230 €, 2009: 304 T. / 2870 €, 2010: 253 T. / 2213 €, 2011: 281 T. / 3100 €, 2012: 273 T. / 3010 €, 2013: 185 T. / 2505 €, 2014: 260 T. / 2860 €, 2015: 247 T. / 2835 €, 2016: 235 T. / 3070 €, 2017: ???

Anmeldung nur am 2. April: Eintrag von 8.30 – 9.30 Uhr in eine durchnummerierte Teilnehmerliste direkt am Stellplatz kurz vor dem Hauptdamm. Gleichzeitig befreien sich alle von der Last ihrer Spende. Eine Spendenquittung wird auf Wunsch direkt aus München zugeschickt!

Am Start wird die gesamte Spende an die Leiterin der Ortsgruppe „Menschen für Menschen“ übergeben. Da eine Runde exakt 10764 m beträgt, wird der Start für den Halbmarathon um gut 400 m vom Talsperrendamm weg verlegt. Natürlich ist es möglich nur die erste Runde zu laufen (= 10356 m).
Walking und Nordic Walking wieder mit separater Wertung möglich. Unterwegs stehen am Vordamm und am Hauptdamm Getränke bereit.

Nach dem Zieleinlauf (am Beginn des Hauptdamms) erhält jeder Läufer sofort eine Erinnerungsurkunde mit Name und Zeit (damit ist alles Organisatorische für Teilnehmer und Veranstalter beendet; keine weiteren Siegerehrungszeremonien).

Zum anschließenden Duschen und Relaxen erhält jeder Teilnehmer eine Freikarte für das Erlebnisbad in Steinwiesen – herzlichen Dank an die Gemeinde!

Bitte Parkplatz am Dammfuß benutzen (kurzer Fußweg zum Stellplatz).

Noch Fragen von spendenfreudigen Halbmarathonis (Viertelmarathonis)?
Auskunft: Ulrich Zeuß Turnerschaft Kronach 09261-91815 uli.zeuss@gmx.de oder Harald Rausch unter 09261-63363.
Diese Ausschreibung und die Ergebnisliste sind 2017 im Internet unter www.turnerschaft-kronach.de zu finden.

Diesen Spendenlauf nutzen viele Läufer/innen als ideale Vorbereitung für den 13. Marathon/
Halbmarathon am 9. April 2017 in Bad Staffelstein.

„Ein Lauf der sich doppelt lohnt“





Kategorien: Sport, Veranstaltungen