Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Der Rathausplatz mit Kirche, Pfarrzentrum und Rathaus
Der Ködelblick oberhalb der Trinkwassertalsperre Mauthaus
Teichmühle Steinwiesen
Blütenpracht in der Bahnhofstraße
Sonnendurchfluteter Hochwald
Sonnenuntergang über der kath. Kirche "Mariä Geburt" Steinwiesen
Ruhebank am "Nurner Brocken"
Sonnenuntergang oberhalb von Steinwiesen

Neue Ministranten für die Pfarrei „St. Marien“ Steinwiesen – vier Kinder sind für den Dienst am Altar bereit

18.08.2016 Pfarrer Richard Reis und Oberministrant Pascal Ströhlein freuen sich über die neuen Ministranten der Pfarrei St. Marien in Steinwiesen

Steinwiesen (sd) Mit strahlenden Gesichtern stehen die vier Kinder in der Wallfahrtskirche „Mariae Geburt“ in Steinwiesen vor dem Altar und warten sehnsüchtig darauf, in den Kreis der Diener am Altar des Herrn aufgenommen zu werden. Max Klinger, Luca Ströhlein, Lena Klinger und Hanna Schmittdorsch empfangen nun aus der Hand von Pfarrer Richard Reis und Oberministrant Pascal Ströhlein die lang ersehnten Ministrantenkreuze, die ihre Verbundenheit auch nach außen bezeugen.

In den Fürbitten beten die neuen Minis zu Gott, dass er ihnen ein frohes Herz schenken möge, damit sie anderen Menschen mit ihrem Dienst Freude bereiten. Er soll ihnen wache Augen schenken, damit sie die Not der Menschen erkennen und ihnen beistehen. Auch bitten sie um gute Ohren, damit sie Gottes Wort hören und ihm voll Vertrauen folgen. Und sie bitten Gott um liebevolle Hände, damit sie durch sie trösten und Frieden stiften können.

Kategorien: Kirche