Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Winter an der Ködel
winterliche Felder bei Nurn
Eingebettet in Schnee
Winterlicher Sonnenuntergang
Herrlicher Wintertag
Schneetürme auf dem Gartenzaun

Radball-Bayernliga Elite

10.04.2017 Andreas und Dennis Klinger schließen mit drittem Platz ab.

Goldbach/Steinwiesen – Am letzten Spieltag in der Radball-Bayernliga Elite hat die zweite Vertretung des Radsportvereins Concordia (RVC) Steinwiesen, Andreas und Dennis Klinger, noch den Sprung vom vierten auf den dritten Tabellenplatz und damit zugleich die Teilnahmeberechtigung an den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga geschafft. Die dritte RVC-Mannschaft, Fabian Rehmet/Michael Schmittdorsch, konnte mit sieben Punkten aus drei Spielen immerhin den direkten Abstieg vermeiden, muss aber jetzt in die Relegationsrunde.

Die Klingers blieben vor den Toren Aschaffenburgs in ihren vier Partien zwar zweimal auf der Strecke, dennoch überholten sie mit den sechs eingefahrenen Zählern noch RKB Gaustadt II. Die Bamberger Vorortler waren in Bechhofen nur zu drei kampflosen Zählern gekommen.

Die Spiele der Steinwiesener Concorden:
Steinwiesen II – Goldbach 2:3
Die Klingers standen zwar relativ sicher in der Abwehr, in der Offensive allerdings wurde zu harmlos agiert. Konnte im ersten Abschnitt das Geschehen noch ausgeglichen gestaltet werden (1:1), so mussten durch zwei Gegentreffer nach je einem Eckstoß die Segel gestrichen werden.

Steinwiesen II – Ismaning 1:5
Die Frankenwälder zeigten eine indiskutable Leistung, sodass die Oberbayern zu einem verdienten und ungefährdeten Erfolg kamen.

Steinwiesen II – Mindelheim 5:2
Endlich rafften sich die beiden Steinwiesener zusammen und gingen konzentriert zu Werke. Mit der 3:0-Fühurng zur Halbzeit war bereits die Vorentscheidung gefallen.

Steinwiesen II – Straubing 9:2
Die Concorden ließen das Schlusslicht nicht den Hauch einer Chance und schossen so einen Kantersieg heraus.

Steinwiesen III – Ismaning 2:1
In einer über weite Strecken ausgeglichenen Begegnung sicherten sich Rehmet und Schmittdorsch einen wichtigen „Dreier“. Damit war bereits klar, dass man nicht mehr direkt absteigen wird.

Steinwiesen III – Mindelheim 5:5
Steinwiesen musste immer einen Rückstand hinterher fahren. Bei Halbzeit lagen die Rodachtaler sogar schon mit 2:4 hinten. Als sich Rehmet und Schmittdorsch gegen die drohende Niederlage stemmten, wurden sie mit dem Ausgleich in der der Schlussphase belohnt.

Steinwiesen III – Straubing 6:4
Trotz dieses Sieges konnte der Relegationsplatz nicht mehr verlassen werden.

Tabelle Radball-Bayernliga

Mannschaft Tore Punkte
1. Bechhofen 115:32 59
2. Goldbach 108:54 57
3. Steinwiesen II 99:58 43
4. Gaustadt II 96:71 41
5. München 83:73 33
6. Kisssing 79:74 31
7. Ismaning 62:67 29
8. Gaustadt I 77:95 28
9. Burgkunstadt 62:76 24
10. Steinwiesen III 64:88 23
11. Mindelheim 42:94 11
12. Straubing 46:151 3









Kategorien: Sport, Vereine