Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Der Rathausplatz mit Kirche, Pfarrzentrum und Rathaus
Der Ködelblick oberhalb der Trinkwassertalsperre Mauthaus
Teichmühle Steinwiesen
Blütenpracht in der Bahnhofstraße
Sonnendurchfluteter Hochwald
Sonnenuntergang über der kath. Kirche "Mariä Geburt" Steinwiesen
Ruhebank am "Nurner Brocken"
Sonnenuntergang oberhalb von Steinwiesen

Radball beim RVC Steinwiesen

21.03.2018 U13-Newcomer schlagen sich achtbar

Steinwiesen – Nachdem eine neu formierte U13-Jugend-Radballmannschaft des Radsportvereins Concordia (RVC) Steinwiesen mit Hanna Schmittdorsch und Max Smettane kürzlich beim ersten Spieltag in der Bezirksliga Oberfranken den Kampf um Punkte aufgenommen hatte, stand nun der erste Heimspieltag auf dem Programm. Gab es zum Auftakt je einen Sieg und ein Unentschieden, so kamen nun ein spielerischer Erfolg sowie drei weitere kampflose Zähler hinzu. Damit  wird in dem Siebener-Teilnehmerfeld weiterhin der fünfte Tabellenplatz eingenommen.

In der ersten Tagespartie zeigten die Jungradballer eine durchaus ansprechende Leistung für ihre Verhältnisse. Zwar reichte es gegen den Rangdritten Soli Eisenbühl zu keinem Sieg, doch fiel die Niederlage mit 1:2 nicht nur knapp aus, sondern es konnte auch ein Treffer bejubelt werden. Wie nicht anders zu erwarten, gab es gegen den souveränen und noch ungeschlagenen Spitzenreiter RVC Bugkunstadt I nichts zu erben (0:7). Doch mit 4:1 trumpften Hanna und Max gegen die zweite Mannschaft der „Schuhstädter“ auf. Es kamen drei weitere Punkte kampflos hinzu, da die Mannschaft aus Bischberg nicht angetreten war. Als gegen den ATS Kulmbach nach dem 0:1-Rückstand Hanna Schmittdorsch mit einem sehenswerten Alleingang den 1:1-Ausgleich markierte, lag sogar der Führungstreffer in der Luft. Doch der fällige Vier-Meter-Straßstoß konnte nicht verwertet werden. Im Gegenteil: Der Abpraller führte zu einem Konter und zur Kulmbacher Führung, die im weiteren Verlauf auf 3:1 ausgebaut wurde. Gegen den Tabellenzweiten zogen sich die Steinwiesener Radball-Neulinge mit 0:3 recht gut aus der Affäre. hf

Kategorien: Sport, Vereine