Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Der Rathausplatz mit Kirche, Pfarrzentrum und Rathaus
Der Ködelblick oberhalb der Trinkwassertalsperre Mauthaus
Teichmühle Steinwiesen
Blütenpracht in der Bahnhofstraße
Sonnendurchfluteter Hochwald
Sonnenuntergang über der kath. Kirche "Mariä Geburt" Steinwiesen
Ruhebank am "Nurner Brocken"
Sonnenuntergang oberhalb von Steinwiesen

Weihnachtsmarkt Steinwiesen 2016

22.11.2016 Am 1. Adventssonntag ist Nikolaustag und Adventsmarkt auf dem Marktplatz – der Nikolaus kommt und beschert die Kinder – das erste Adventsfenster wird am Rathaus geöffnet.

Steinwiesen (sd) Es ist schon eine jahrzehntelange Tradition, der Nikolaustag des SV Steinwiesen. Bereits zum 34. Mal findet er in diesem Jahr statt. Am 1. Adventssonntag, dem 27. November 2016, ab 13.00 Uhr öffnen die Buden mit einer Vielzahl an Geschenkideen, kulinarischen Genüssen, weihnachtlichen Schmuck und „Warmmacher“ gegen die Kälte. Das Angebot reicht von „super leckeren Würsten“ über diverse selbstgemachte Schnäpse und Liköre, Porzellanmalerei, Honigprodukte, Schmuck, gestrickte Schäle und Mützen, Adventskränzen und Gestecken, Lebkuchen und Plätzchen bis hin zum Glühwein und Kinderpunsch, den traditionellen Bratwürsten und Steaks vom Holzofengrill und Leckereien der unvergessenen Friedbirds. Neben dem guten Essen und Trinken kann man am Stand von Charlotte Deckelmann auch viel Gutes tun. Bei der Aktion für das Kinderhilfswerk „Plan International“ können auch die Adventsmarktbesucher den Kindern in den Entwicklungsländern helfen. Im Pfarrsaal kann man sich bei Kaffee und Kuchen aufwärmen, während der Nikolaus den Markt bereits zum ersten Mal um 15.00 Uhr besucht, was besonders den Kindern gefällt. Um 17.30 Uhr ist es dann soweit, der Nikolaus kommt zusammen mit seinen Engeln und den vielen Geschenktüten, die er an die Kinder verteilt. Eingeladen ist die gesamte Bevölkerung, natürlich vor allen Dingen die Kinder. Genießen sie einige besinnliche und schöne Stunden auf dem Nikolausmarkt, begegnen sie dem Nikolaus und stimmen sie sich auf die Advents- und Weihnachtszeit ein.

Nach der Bescherung durch den Nikolaus wird das erste Adventsfenster eröffnet. Es befindet sich am Rathaus und ist sozusagen das erste Licht, das durch den Advent in Richtung Weihnachten führt. Am zweiten Advent wird das Fenster im Kindergarten eröffnet, am dritten Advent in der Schule und den Abschluss bildet das vierte Fenster im Pfarrgarten. Die Pfarrgemeinde St. Marien eröffnet hierzu einen kleinen Adventsmarkt, wo es allerlei Leckeres zu kaufen und verkosten gibt. Auch hierzu ergeht herzliche Einladung an Groß und Klein, an Jung und Alt.

Gutscheine für die Bescherung der Kinder gibt es für 4,-- Euro bei der Raiffeisen-Volksbank Steinwiesen, der Sparkasse Steinwiesen und im Rathaus bis zum Freitag, den 25.11.2016.

Achtung noch ein Hinweis: An den weiteren Adventssamstagen jeweils ab 17.00 Uhr gibt es einen Glühweinstand des SV Steinwiesen auf dem Marktplatz am Rathaus.


undefined

Kategorien: Vereine, Veranstaltungen