Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Beim Burger-Dance waren die Jungs einfach Spitze
Die Ameisen auf Erkundungstour
Wir sind alles Gottes Kinder – auch die kleinen Tiere
Zeit zum Tanzen mit den Vorschulmädchen
Mit der Kuschelzeit neigt sich der Tag dem Ende
Der Mond und die Sterne begleiten den Schlaf

Zeiträuber machen den Menschen das Leben schwer

28.05.2019 Beim Maifest des katholischen Kindergartens St. Marien drehte sich alles um die Zeit.

Fotos: Deuerling
Zeit zum Spielen und Tanzen muss sein

Steinwiesen (sd) „Nimm dir Zeit für das, was dir am Herzen liegt und dich glücklich macht“ – so kann man die Aufführung der Kindergartenkinder im Kindergarten „St. Marien“ in Steinwiesen überschreiben. Und Zeit sollten sich alle Besucher wirklich nehmen, denn die Kleinen hatten schöne Tänze, Lieder und kleine Botschaften einstudiert, um sie ihren Eltern und Verwandten stolz zu präsentieren.

Das Thema „Zeit“ zog sich wie ein roter Faden durch das Spiel, die Zeiträuber wollten die schönen Zeiten auch noch kaputt machen, aber das ließen die Jungen und Mädchen nicht zu. Sie entführten ihre Gäste im Sauseschritt zum Sport, den die Allerkleinsten Bärenkinder zeigten. Beim Burger-Dance der größeren Jungs ging es dann auch so richtig zur Sache, bevor es mit den Ameisen in den Zoo ging, wo es so viel zu entdecken gab. Dass alle Gottes Kinder sind, führten die kleinen Igelkinder als Schmetterling, Käferlein, Fischlein, Elefant und kleiner grüner Frosch den Zuschauern vor Augen. Den Spaß und die Zeit zum Feiern verdeutlichten die Vorschulmädchen mit ihrem erfrischenden Tanz. Und dann wurde es leise und kuschelig. Die jungen Mäuse fanden Zeit zum Ausruhen und legten sich mit ihren Kuscheltieren zur Ruhe. Sterne und der Mond umfingen sie und so klang die Zeit eines ganzen Tages geruhsam aus. Gemeinsam wurde dann zum Schluss das Lied „Leben ist mehr“ von Rolf Zuckowski gesungen und schon jetzt für das Maifest im kommenden Jahr eingeladen.


Die Zeit war das zentrale Thema beim Maifest des Kindergartens St. Marien

Zu Beginn des Festes hatten Kindergartenleiterin Maria Peter, Karina Sonntag vom Elternbeirat und die Kinder alle Eltern, Verwandten und Gäste herzlich begrüßt. Sie dankten allen Helfern, die sich beim Fest und das ganze Jahr über für die Kinder einsetzen und zum Gelingen der vielen Aktivitäten beitrugen. Besonders beim Kindergartenförderverein, der immer ein offenes Ohr für die Belange der Kinder hat und auch größere Anschaffungen gerne vornimmt. Hier ging die Vorsitzende des Fördervereins, Kathrin Gremer-Schneider darauf ein, dass der Verein nun schon seit 15 Jahren den Kindergarten unterstützt und bereits viele Anschaffungen machen konnte. Sie würde sich freuen, wenn sich wieder mehr anmelden würden, denn nur so könne man die Unterstützung für die Kinder weiterführen.

Im Anschluss an die Aufführung konnten die Kinder mit den Bobby-Cars Rennen fahren, basteln und bei Workshops Flatterball und mit dem „Zauber Dich Stab“ experimentieren und so einiges mehr. Spaß und gute Laune, gutes Essen und kühle Getränke sorgten nach Anfangsschwierigkeiten mit dem Wetter jetzt bei strahlenden Sonnenschein für ein rundum gelungenes Kindergartenfest 2019.

Kategorien: Kindergarten, Veranstaltungen