Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Der Herbst umgibt die Talsperre
Frühmorgens im herbstlichen Wald
Herbst in der Leitsch
Die Ködeltalsperre im Herbst
Farbenspiele der Natur
Fränkische Schlehen
wunderschöne Farbenpracht
Farbenfroher Wald

Zahlen, Daten und Fakten

Einwohnerzahlen

Markt Steinwiesen 3.497 (Stand 30.06.2015)
Steinwiesen Ort 1.847
Neufang 716
Nurn 484
Birnbaum 361
Schlegelshaid 89

Geographische Daten

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von insgesamt ca. 55 km². Der Markt Steinwiesen liegt inmitten des Landschaftsschutzgebietes Frankenwald in herrlicher Mittelgebirgslage. Der Hauptort Steinwiesen liegt im Tal auf einer Höhe von 365 m ü. NN. und ist umgeben von herrlichen Wäldern.
Die Kreisstadt Kronach ist nur 14 km von Steinwiesen entfernt und ist mehrmals täglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Ortsteile Neufang, Birnbaum, Nurn und Schlegelshaid befinden sich auf den Höhenkämmen rund um Steinwiesen.
Steinwiesen
Neufang
Nurn                
Birnbaum
Schlegelshaid
365 m ü. NN.
589 m ü. NN.
551 m ü. NN.
594 m ü. NN.
652 m ü. NN.

Übernachtungszahlen

Übernachtungen       ca. 20.000 pro Jahr
Gäste ca. 8.000 pro Jahr
Steinwiesen ist, wie die jährlichen Übernachtungszahlen belegen, einer der führenden Fremdenverkehrsorte im Frankenwald.

Steuern und Gebühren

Hebesatz Gewerbesteuer 330
Hebesatz Grundsteuer A 350
Hebesatz Grundsteuer B 350
Hundesteuer für den 1. Hund 40,00 €
Hundesteuer ab dem 2. Hund 50,00 €
Wassergebühr in Steinwiesen u. Nurn 1,60 € + Steuer pro m³                  
Wassergebühr in Neufang u. Birnbaum 2,95 € + Steuer pro m³
Kanalgebühren 2,15 € pro m³