Bayerische Meisterschaft

20. September 2021 : Steinwiesener Leichtathlet erneut mit klasse Leistungen auf der Bayerischen Meisterschaft im Wurf-5-Kampf.

Der 50-jährige Steinwiesener Leichtathlet Mario Schmid konnte nach seinen Erfolgen auf der Bayerischen Einzel-Meisterschaft vor einigen Wochen auch auf den am 18.09.21 stattfindenden Bayerischen Meisterschaften im Wurf-5-Kampf überzeugen. Nach einem spannenden Wettkampf konnte er sich den 3. Platz in Bayern sichern.

Der Wettkampf fand erneut in der „Werfer Hochburg“ des TSV Straubing/Bogen im niederbayerischen Bogen statt.

Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass im 5-Kampf noch die Disziplin des Gewichtwurfes dazu kommt. Weiterhin hat man, nicht wie sonst 6 Versuche, sondern nur 3 Versuche pro Disziplin. Dies hat zufolge, dass man seine guten „Weiten“ bereits in diesen drei Versuchen erreichen sollte, will man eine gute Platzierung erreichen. Daraus errechnet sich dann die erreichte Punktzahl je Weite und die endgültige Platzierung.

Hat man in einer oder mehreren Disziplinen einen “schlechten“ Tag erwischt, wirkt sich dies dann meistens negativ auf die Gesamte Platzierung aus.