Eine ganz besondere Pflanze

14. Juni 2021 : Ein Geflecht aus bis zu fünf Meter langen Trieben kann es werden, der Stock der „Königin der Nacht“.

Nurn (sd) Das Kakteengewächs hat ihren Namen daher, dass ihre herrlich anzuschauenden Blüten nur einmal im Jahr blühen und das meistens in der Nacht.

Dem verschlungenen Geflecht, das wie ein großes Knäuel aussieht, entwachsen zahlreiche Blüten, wenn man Glück hat. Und Katharina Deuerling aus Nurn hatte Glück. Es ist nicht die Anzahl, sondern die Größe, die die Schönheit ihrer „Königin der Nacht“ ausmacht.

Groß und strahlend, so leuchten die weißen Blütenblätter mit den gelben Stempeln auf einem Bett aus braunen schmalen Blättern.