Jubiläum

02. Juli 2021 : Willi Richter – 45 Jahre bei einem Arbeitgeber.

Berg – Seit 45 Jahren ist Willi Richter aus Steinwiesen bei der Albert & Michael Vogler GmbH – Brückenrasthaus Frankenwald in Rudolphstein beschäftigt.

Willi Richter hat im August 1976, im damaligen Staatlichen Kurhotel in Bad Steben, seine Ausbildung zum Kellner (heute Restaurantfachmann) begonnen. Nach seiner Ausbildung arbeitete er weiter im damaligen Kurhotel und im Hotel „Zum Alten Bergamt“, welches ebenfalls von der Familie Vogler in Bad Steben betrieben wurde. Nach seinen innerbetrieblichen, externen und nebenberuflichen Weiter-qualifizierung war er auch maßgeblich für die Ausbildung der Azubis mit verantwortlich und auch mehrere Jahre Mitglied des IHK-Prüfungsausschusses. Nach externen Weiterentwicklungen ist Willi Richter im Januar 1991 in das Brückenrasthaus Frankenwald gewechselt.

Willi Richter ist seitdem Leiter des Einkaufs und der Warenwirtschaft und „Mann für alle Fälle“. Willi Richter ist ein sehr engagierter Mitarbeiter und eine tragende Stütze des Unternehmens. Willi Richter ist aktuell eigentlich schon Rentner, aber noch im reduzierten Umfang weiterhin für das Unternehmen tätig. Aus Anlass des Jubiläums hat die Bayerische Staatsministerien für Familie, Arbeit und Soziales, Frau Carolina Trautner, mit einer Ehrenurkunde zum Jubiläum gratuliert. Die Familie Vogler bedankt sich sehr für die lange Betriebstreue und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit. Trotz der langen Betriebszugehörigkeit und des Arbeitslebens ist der völlige Ruhestand derzeit noch kein Thema.