Leichtathletik

13. Oktober 2022 : Klasse Leistungen bei den letzten Saisonwettkämpfen 2022.
Archivbild Mario Schmid

Der 51 jährige Steinwiesener Leichtathlet Mario Schmid, konnte auch auf seinen letzten drei Wettkämpfen der Saison 2022 mit guten Ergebnissen überzeugen.

Bei den Bayerischen Meisterschaften im Wurf-Fünfkampf der erneut in der „Werfer-Hochburg“ des TSV Straubing/Bogen im niederbayerischen Bogen stattfand, belegte er den 3. Platz in Bayern.

Anschließend konnte er auf dem Werfertag mit Oberfränkischen Meisterschaften im Hammerwurf der Männer in Stadtsteinach ebenfalls mit guten Leistungen aufwarten. Dort startete er in der Männerklasse (schwerere Gewichte). Er belegte in den Disziplinen Diskuswurf, Kugelstoßen den 2. Platz. Im Speerwurf den 1. Platz und im Hammerwurf der gleichzeitig als Oberfränkische Meisterschaft gewertet wurde, erreichte er ebenfalls den 2. Platz und wurde oberfränkischer Vizemeister in der Männerklasse.

Nach einer nur kurzen Erholungsphase von fünf Tagen trat er bei seinem letzten Wettkampf der Saison bei einem Bayrischen Klassiker, den Moosacher Werfertagen in Moosach bei München, an. Dort konnte im Diskus, Hammer und Gewichtwurf (11,75kg) jeweils den 1. Platz belegen.