Neue Attraktion

12. Juli 2022 : Außergewöhnliche "Schnapsidee" wurde umgesetzt – Eisstockbahn bei Stephan Hümmer im Garten.
Die Generalprobe hat die neue Eisstockbahn bereits mit Bravour bestanden. Fotos: Privat

Seine aufgebaute Eisstockbahn im eigenen Garten bezeichnet Stephan Hümmer als Schnapsidee.

Im Januar vor Corona war er mit Freunden zu einem Kurztrip im Salzburger Land. Bei dieser Gelegenheit wurde auf einer Almhütte das erste Mal Eisstockschießen gespielt. Alle hatten viel Spaß und als sein Freund auf dem Rückweg sagte: „Doc, so etwas bräuchtest Du im Garten“ war die Idee von Doc’s Eisstockschießen geboren.

Stephan Hümmer suchte im Internet nach einer für seinen Garten passende Bahn und wurde auch fündig. Baustoffmangel und Corona verzögerten jedoch den Aufbau bis Juni 2022. Jetzt steht die Bahn allerdings und kann ganzjährig von jedermann – nach Anmeldung – bespielt werden.

Die Eisstockbahn ist 15 Meter lang und kann im Sommer, wie auch im Winter, genutzt werden. Die installierte Beleuchtung macht das Spielvergnügen auch bis in die Dunkelheit möglich. Es können maximal 8 Personen an einem Spiel teilnehmen – jede Mannschaft besteht aus max. 4 Personen. Ziel des Spiels ist es den Eisstock so nahe wie möglich an die Daube bzw. den Eisstock des Gegners weg zu schießen.

Bei Interesse kann man die Eisstockbahn mieten und sich einige schöne Stunden mit Familie oder Freunden machen. Falls Verpflegung gewünscht ist, können die Besucher diese selbst mitbringen. Geeignete Kühlmöglichkeiten sind bei Stephan Hümmer im Garten vorhanden.

Falls Sie die Eisstockbahn mieten möchten bitte kontaktieren Sie Stephan Hümmer, Kronacher Str. 53, direkt unter 0171 / 58 86 979.