Sportlerehrung des Landkreis Kronach

28. Juni 2022 : Mario Schmidt und Hans Franz ausgezeichnet.
Sportlerehrungen durch Landrat Klaus Löffler für Mario Schmidt und Hans Franz (von links). Mit im Bild Bürgermeister Gerhard Wunder. Foto: Landkreis Kronach

Steinwiesen/Kronach – Hohe Auszeichnungen durch den Landkreis Kronach für sicherlich zwei bekannte Gesichter unserer Großgemeinde.

Im Rahmen der Sportlerehrung wurde Mario Schmid vom SV Steinwiesen für seine sportlich erfolgreichen Auftritte im vergangenen Jahr mit der Bronzemedaille ausgezeichnet. Der aus Nurn stammende Hans Franz wurde für seine Verdienste um die Sportbewegung, konkret für eine über 50-jährige Sportberichterstattung, mit der silbernen Landkreis-Sportplakette geehrt.

„Die Ehrung, die Ihnen heute zuteil wird, ist Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung ihres Heimatlandkreises für die erbrachten Spitzenleistungen“, sagte Landrat Klaus Löffler in der Alten Reithalle des Wasserschlosses in Mitwitz.

Trotz coronabedingter Einschränkungen sei das Sportjahr 2021 für den Landkreis von herausragenden Erfolgen geprägt gewesen. Hierzu zählten nun auch die Leistungen von Mario Schmid. Er errang bei den Bayerischen Meisterschaften den zweiten Platz im Hammerwurf und jeweils den dritten Rang im Kugelstoßen und Männer-Fünfkampf Wurf. Zu den zu Ehrenden hätten auch Sebastian Rehmet und Markus Michel vom Radsportverein Concordia Steinwiesen gehört. Sie waren Bayerischer Vizemeister im Zweier Radball geworden. Beide konnten aber nicht anwesend sein. Bürgermeister Gerhard Wunder nahm die entsprechenden Bronzemedaillen zur Weitergabe in Empfang.

Hans Franz hat mit der Sportberichterstattung bereits im Juli 1970, und zwar im Bereich Fußball für den FC Wallenfels und seinen Heimatverein SV Nurn, begonnen. In der Folgezeit kamen Tischtennis, Radball, Tennis und Leichtathletik hinzu. Seit über 30 Jahren ist er der Fachwart für Öffentlichkeitsarbeit für den Bayerischen Tischtennisverband im Landkreis Kronach. Seit 25 Jahren ist der 70-Jährige oberfränkischer Tischtennis-Bezirkspressewart. Bei der Übergabe durch Landrat Klaus Löffler sprach dieser auch das gute freundschaftliche Verhältnis mit Hans Franz an und erwähnte, dass beide stets Gesprächsbedarf wegen ihrer Anhängerschaft zu zwei Bundesligateams haben: Der Landrat ist Fan des FC Bayern München, der Nurner des BV Borussia Dortmund.

Da Mario Schmid nicht nur ein erfolgreicher Leichtathlet ist, sondern zugleich der Kreisvorsitzende im Bayerischen Landesportverband (BLSV), dankte er nicht nur den geehrten Sportlern, sondern auch den Verantwortlichen in den Vereinen, wie Trainer, Übungsleiter und Betreuer. Mit Blick nach vorne appellierte Mario Schmid an die Gewinnung neuer Mitglieder und des Nachwuchses sowie der Widmung der Inklusion.

Zusammen mit den Geehrten freute sich auch Bürgermeister Gerhard Wunder über die Auszeichnungen der Personen aus seinem gemeindlichen Einzugsgebiet. Sie alle tragen dazu bei, Steinwiesen nach außen zu vertreten und somit zeigen, dass ehrenamtliches Engagement sich lohnt.