Verdiente Vereinsleitungsmitglieder verabschiedet

01. April 2022 : Ludwig Deuerling, Volker Naser und Helga Rattinger bleiben aber ihrem Gartenbauverein treu.

Steinwiesen (sd) Eigentlich sollte die Verabschiedung von Ludwig Deuerling, Volker Naser und Helga Rattinger aus der Vereinsleitung des Gartenbauvereins Steinwiesen schon im letzten Jahr stattfinden. Doch wie so oft machte auch hier Corona einen Strich durch die Rechnung. Nun jedoch war es soweit, bei der Jahreshauptversammlung 2022 im Cafe Kuhnlein konnte die Verabschiedung nachgeholt werden. Ludwig Deuerling war seit Gründung des Gartenbauvereins 1977 bis zum Herbst 2021 44 Jahre lang für die Finanzen zuständig. Erst 2021 übergab er sein Amt in jüngere Hände, an Thorsten Wich. Auch Volker Naser wurde aus der Vereinsleitung verabschiedet. Er war von Beginn 1977 bis 2011 erster Vorsitzender und gab dann das Amt aus gesundheitlichen Gründen an Ingeborg Wich-Reif ab. Doch als Beisitzer blieb er „seinem“ Gartenbauverein weiterhin erhalten. Nun überlässt er guten Gewissens auch sein Amt jüngeren Mitgliedern. Genauso wie Helga Rattinger, die ebenfalls lange Jahre als Beisitzerin fungierte. Doch bei einem sind sich die drei einig, sie werden auch in Zukunft für ihren Gartenbauverein da sein und tatkräftig mit anpacken.

Schriftführerin Tanja Michel gab einen kurzen Überblick über das vergangene Jahr. Viel gab es nicht zu berichten, denn die Pandemie machte Aktivitäten so gut wie unmöglich. Man präsentierte sich jedoch mit allerlei Spezialitäten beim Herbstmarkt am 3. Oktober, führte am 14. Oktober die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen durch und anstatt der Adventsfeier erhielt jedes Mitglied einen Weihnachtsgruß als Geschenk.

Für das Jahr 2022 konnte Vorsitzende Ingeborg Wich-Reif einige Termine bekannt geben. Geplant ist in diesem Jahr, wieder den Osterbrunnen am Pinguinbrunnen zu gestalten. Außerdem muss sich um die Beete beim Lagerhaus, Schlecker und Tourismushaus gekümmert werden. Am 3. April ist man auf dem Frühjahrsmarkt am Marktplatz in Steinwiesen mit Gutem aus der Region vertreten. Auch ist wieder ein Ausflug geplant am 19. Mai in die Arnikastadt Teuschnitz mit Gartenbesichtigung bei Gerd Fleischmann in Stockheim und Abendessen im Gasthaus Bauernhannla. Der Vortrag „Hummeln im Garten“ findet am 9. Juni statt. Kulinarisches gibt es am 21. Juli mit Schaschlikessen und am 15. September mit dem leckeren Zwiebelkuchen. Für den 13. Oktober ist dann noch ein Ausflug zum Baumwipfelpfad im Steigerwald mit eventueller Einkaufstour bei Murk in Wachenroth geplant. Die Adventsfeier am 1. Dezember beschließt das Jahr. Ob die Termine alle stattfinden können, hängt größtenteils von der Corona-Lage ab, aber man hofft das Beste.