Versammlung beim SV Nurn

29. März 2022 : Armin Hader für 50 Jahre Treue ausgezeichnet.

Nurn – Bedingt durch die Corona-Pandemie fand beim Sportverein Nurn nach einer längeren Pause wieder eine Zusammenkunft der Führungsetage mit der erweiterten Vorstandschaft im Vereinslokal Klug statt.

Dabei konnte Vorsitzender Vinzenz Sesselmann nach einer noch längeren krankheitsbedingten Auszeit endlich wieder das Gremiumsmitglied Armin Hader begrüßen. Der einstieg aktive Fußballer sollte bei der Jahreshauptversammlung im vergangenen Jahr für seine 50-jährige Treue geehrt werden. Nun holte der Vorsitzende diese Auszeichnung nach und überreichte die Treueurkunde und das goldene Ehrenzeichen des Bayerischen Landessportverbandes.

Vorsitzender Sesselmann hob nicht nur die langjährige Verbundenheit zum SV Nurn und das Wirken von Hader in der Vorstandschaft, sondern auch dessen vielfältigen Helfertätigkeiten dank seiner handwerklichen Fähigkeiten hervor.

Sesselmann ging bei seinen weiteren Ausführungen auf den aktuellen Fußball-Spielbetrieb ein und bemängelte dabei so manches Desinteresse bei Aktiven. Dies mache ihm als Spielleiter, Trainer und Vorsitzenden doch viel Kopfzerbrechen, wenn es um die sonntägliche Mannschaftsaufstellung gehe.

Festgelegt wurde mit dem 22. Mai der Termin für die Jahresversammlung mit Neuwahlen. Auch der Zeitpunkt für das Sportfest wurde mit dem 8. bis 10. Juli fixiert. Dies stehe heuer besonders am Sonntag im Zeichen der Jugend. Paarungen mit je einem D-, F- und G-Jugendteam stehen bereits fest. Beim Kreismusikfest des örtlichen Musikvereins (10. bis 12. Juni) werde der Sportverein am Freitag den Ausschank übernehmen. Am spielfreien Fußball-Wochenende findet am 24. April in Nordhalben mit den dortigen Sportfreunden ein kombiniertes Kegel-/Bierkopfderby statt. Interessenten hierfür können sich bei ihm noch melden. hf