Wetteinlösung beim Genussfest

12. September 2023: Bürgermeister Gerhard Wunder tritt zum Bratwurstbraten im FC Bayern Trikot an.
Am Grill hatte „Lehrling Gerhard“ ganz schön zu tun. Rüdiger Strobel war zufrieden (2.v.li). Fotos: Susanne Deuerling

Steinwiesen (sd) Leicht ist es ihm sicher nicht gefallen, das Fußballtrikot eines anderen Fußballvereins anzuziehen. Die Rede ist vom bekennenden 1. FC Köln Fan Bürgermeister Gerhard Wunder. Aber Wettschulden sind Ehrenschulden. Und so zeigte er gute Miene zum bösen Spiel und löste seine Wettschuld vom „Tag der Nachbarn“ ein.

Man erinnert sich, Rainer Kober und die Mitstreiter von „Steinwiesen aktiv“ hatten gewettet, dass man mehr als 50 Aktionen auf die Beine bringen kann. Gerhard Wunder hielt dagegen und erklärte sich bereit, sollte er verlieren, „beim Genussfest im Bayerntrikot eine Stunde lang Bratwürste zu braten“.

Wie soll es anders sein, er hat verloren, über 70 Aktionen waren am Ende angemeldet und durchgeführt. So begann der „Gang nach Canossa“ für den Bürgermeister, eine wie er selbst sagte, „schwere Stunde“. Doch Wunder nahms mit Humor und die Besucher waren zufrieden, genauso wie Rüdiger Strobel von der Landmetzgerei Strobel, die „ihren Lehrling im FC Bayern Dress“ gerne mitarbeiten ließ.