Radball beim RVC Steinwiesen

01. Dezember 2022 : Spieltag der oberfränkischen Bezirksliga Herren und der U17-Jugend.

Steinwiesen - Einen schweren Stand haben derzeit die Steinwiesener Radballer Roland Schneider und Dominik Beiergrößlein. Beide waren am Wochenende als vierte Mannschaft des Radsportvereins Concordia (RVC) in der oberfränkischen Bezirksliga in heimischer Turnhalle am Start.

Nachdem beide am ersten Spieltag noch zu sechs Punkten gekommen waren, gingen sie nun in drei ausgetragenen Partien leer aus. Der 4:7-Auftaktniederlage gegen RKB Soli Eisenbühl IV (3. Platz, 12 Punkte) folgte ein knappes 3:4 gegen Eisenbühl III (5., 10) und letztlich eine 2:5-Pleite gegen den TSV Hof (6., 9). Da das Team aus Erlangen nicht angetreten war, konnten zumindest drei kampflose Zähler und 5:0 Tore verbucht werden. Aktuell belegt das Duo Schneider/Beiergrößlein in dem Zehnerfeld mit neun Zählern den siebten Tabellenplatz.

U17-Oberfranken
Vor dem Bayernliga-Spieltag am Wochenende in Steinwiesen traten die U17-Jugendlichen zum ersten Spieltag in der Oberfrankenliga an. Beim Steinwiesener RVC-Nachwuchsteam Fabian Rehwald/Luca Ströhlein standen einem Sieg (6:2 gegen Schwarzenbach/S.) und einem Unentschieden (3:3 gegen Hof) zwei Niederlagen (2:6 gegen Bischberg, 2:7 gegen Burgkunstadt) gegenüber. Mit diesen vier Zählern wird in dem kleinen Teilnehmerfeld (fünf Teams) der dritte Rang belegt. hf